Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom erzielt erneut Spitzenresultate in Nachhaltigkeits-Ratings

Bern, 11. Oktober 2013

Swisscom erreicht in drei der wichtigsten Nachhaltigkeits-Ratings erneut Spitzenresultate. So gehört Swisscom neu dem Dow Jones Sustainability World Index (DJSI) in der Branche Telekommunikation an. Damit ist Swisscom eines von nur zehn Telekommunikationsunternehmen weltweit, die im weltweiten Index vertreten sind. Gleichzeitig wurde Swisscom zum ersten Mal in die beiden Leader Indexes von CDP (Carbon Disclosure Project) und in den STOXX Global ESG Leaders indices aufgenommen. Beim CDP hat Swisscom weltweit von allen beteiligten Telekom-Unternehmen das beste Ergebnis erzielt.

Swisscom engagiert sich seit vielen Jahren stark im Thema Nachhaltigkeit. So hat das Unternehmen bereits 1998 als erste Telekom-Unternehmen der Welt ein Umweltmanagement-System nach ISO 14001 eingeführt. Heute ist Nachhaltigkeit in ökologischer, sozialer und ökonomischer Hinsicht fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Dieses Engagement zahlt sich aus. So konnte sich Swisscom in diesem Jahr bei den wichtigsten Ratings weiter verbessern. Beim CDP (Carbon Disclosure Project) erreichte Swisscom unter den 500 Global-Unternehmen von allen beteiligten Telekom-Firmen weltweit das beste Ergebnis. Beim Dow Jones Sustainability Index schaffte es Swisscom vom europaweiten Index neu in den weltweit gültigen Index und gehört damit im Bereich Nachhaltigkeit zu den zehn besten Telekom-Unternehmen weltweit.

Der Dow Jones Sustainability Index, CDP und die STOXX Global ESG Leaders indices gehören zu den wichtigsten und renommiertesten Ratings, um die Nachhaltigkeits-Leistung von Unternehmen zu beurteilen. Dabei werden zahlreiche ökonomische, soziale und ökologische Kriterien analysiert und bewertet. Fortschritte erzielte Swisscom vor allem in den Bereichen Klimaschutz (klimafreundliche Produkte und Dienstleistungen), Energieeffizienz, Kundenzufriedenheit, Compliance und Standards für Lieferanten. Ausbezahlt haben sich insbesondere die systematischere Beurteilung von Lieferanten in Bezug auf ökologische und soziale Kriterien, die Steigerung der Energieeffizienz im Betrieb, der Ausbau des Engagements im Bereich der erneuerbaren Energien und die Weiterentwicklung des Compliance-Managements. Top Noten erhielt Swisscom zudem für ihr Engagement bei den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheit, Corporate Governance, Jugendmedienschutz und dem Sponsoring in den Bereichen Kultur und Sport. Positiv zum Ergebnis beigetragen hat auch, dass die gesamte Berichterstattung zum Thema Nachhaltigkeit im Geschäftsbericht extern geprüft wird und sich an höchsten Transparenzanforderungen orientiert.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com