Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom eröffnet ersten Junior Shop

Bern, 29. August 2014

Morgen eröffnet Swisscom in Düdingen einen Swisscom Shop mit neuartigem Konzept: Im neuen Design wird der erste Junior Shop selbständig von Lernenden geführt. Swisscom will den angehenden Detailhändlerinnen und Detailhändlern damit schon während ihrer Lehrzeit die Möglichkeit geben, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen. Die Kunden stehen dabei klar im Zentrum. Sie werden im zweisprachigen Einzugsgebiet von Fribourg und Bern selbstverständlich auf Deutsch und Französisch beraten

Ein Team aus neun Detailhandelslernenden arbeitet im neuen Swisscom Junior Shop, der morgen Samstag in Düdingen eröffnet wird. Die Lernenden übernehmen weitgehend selbstständig die Beratung der Kundinnen und Kunden und sind zudem verantwortlich für Planung, Shop-Gestaltung und Verkauf. Die Leitung des Shops übernimmt Maria Veronica, lernende Detailhändlerin im dritten Lehrjahr. Sie freut sich über diese Aufgabe:. „Ich bin stolz, dass Swisscom mir so viel Vertrauen entgegenbringt. Wir Lernenden bekommen schon in der Lehrzeit die Möglichkeit, über uns hinauszuwachsen und unsere Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.“


Einsatz für Sprachenvielfalt

Swisscom setzt sich für die Pflege der Sprachenvielfalt in der Schweiz ein. Aufgrund des grossen Einzugsgebietes aus dem Freiburger und dem Berner Raum wird der Junior Shop deshalb auch zweisprachig geführt. Kunden werden über Sprachgrenzen hinweg empfangen und erhalten auf Deutsch oder Französisch Beratung und Angebote, die auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind. „Wir sind überzeugt, mit diesem Shopkonzept ein inspirierendes Umfeld für die Entwicklung unserer Nachwuchskräfte zu schaffen“, sagt Pierre-Luc Marilley, Leiter Sales bei Swisscom. Das Projekt läuft vorerst für die Dauer eines Jahres, danach wird über die Weiterführung und den Ausbau des Junior Shop Konzeptes entschieden.


Einzigartiges Berufsbildungsmodell

Swisscom beschäftigt zurzeit rund 850 Lernende und bildet sie in sechs Berufen aus: Informatiker, Telematiker, Mediamatiker, Kaufleute sowie Detailhandel und Kundendialog. Alleine im August haben 256 neue Lernende ihre Ausbildung begonnen. Das Besondere am Berufsbildungsmodell: es setzt auf eigenverantwortliches Arbeiten in Projekten und den Willen der Lernenden, die Entwicklung ihrer Fähigkeiten selbst in die Hand zu nehmen. Berufspraxis erwerben die Lernenden in Projekteinsätzen und gestalten so ihren Lehrweg in unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens weitgehend selbst. Begleitet werden die Lernenden dabei von einem Coach, der sie darin unterstützt, ihren Kompetenzrucksack zu füllen.


Bereits 103 Swisscom Shops im neuen Design

Der Swisscom Shop in Düdingen ist der 103. von insgesamt 120 Swisscom Shops, der im neuen Shop-Design gestaltet wurde. Kunden nutzen in ihrem Alltag moderne Kommunikationstechnik immer intensiver. Sie stellen daher auch höhere Ansprüche an die Produktdarstellung und die Beratungskompetenz von Anbietern wie Swisscom. Swisscom hat diesen Trend aufgenommen und bietet in den Shops neben individueller Beratung auch die Möglichkeit, Produkte live vor Ort zu erleben. Die Shops spielen eine zentrale Rolle in der Kundenbetreuung: Über 1‘400 Shop-Mitarbeitende kümmern sich jährlich um rund 6 Millionen Kundenanliegen.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com