Meta Navigation

Medienmitteilung

Tag der offenen Tür auf dem Sendeturm St. Chrischona

Bern, 08. September 2014

Am Samstag, 27. September 2014, feiert Swisscom Broadcast das 30-jährige Jubiläum des Sendeturms St. Chrischona und öffnet von 10 bis 18 Uhr die Türen der Station. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, das Jubiläum auf dem 250 Meter hohen St. Chrischona mitzufeiern. Bei klarem Wetter bietet der Turm eine Aussicht übers Dreiländereck. Gratis-Tickets für den Besuch der Aussichtsplattform können ab 9. September 2014 bei Basel Tourismus, Tourist & Hotel Information (Am Barfüsserplatz, Basel) bezogen werden.

Swisscom lädt die Bevölkerung zur Besichtigung des Sendeturm St. Chrischona ein. Auf dem bei Bettingen liegenden Höhenzug hat bereits 1954 für Basel das «Fernsehzeitalter» angefangen. Ausgestrahlt wurde zuerst bloss ein Programm des Schweizer Fernsehens. Der Sendemast hatte damals eine bescheidene Höhe von 30 Metern und bestand aus einfachen Gerüststangen, die als Antennenträger dienten. Das wachsende Bedürfnis an Kommunikation und neuen Technologien erforderten bereits wenige Jahre später eine grössere und leistungsfähigere Sendestation. 1963 wurde ein neuer, 136 Meter hoher Antennenträger errichtet, der 1984 durch den heutigen Sendeturm mit seiner unverwechselbaren Architektur ersetzt wurde.

Am 27. September können Besucher anlässlich des 30-jährigen Jubiläums einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sie erhalten einen umfassenden und spannenden Einblick zu digitalen Technologien wie etwa die Übertragung von Fernseh- (DVB - Digital Video Broadcasting) und Radioprogrammen (DAB - Digital Audio Broadcasting). Für Verpflegung ist gesorgt und eine Hüpfburg bietet auch für die kleinen Besucher Unterhaltung.


Gratis Tickets bestellen und eine atemberaubende Aussicht geniessen

Der Sendeturm St. Chrischona verfügt zudem auf 137 Metern Höhe über eine Aussichtsplattform. Als Höhepunkt – im wahrsten Sinne des Wortes – können die interessierten Besucher von der Plattform aus den spektakulären Rundblick auf das Dreiländereck geniessen. Der Platz in luftiger Höhe ist begrenzt. Deshalb ist für die Lift-Fahrt in den 46. Stock ein vorgängig bezogenes Ticket obligatorisch (Fahrten von 10.00 Uhr bis 17.45 Uhr im Viertelstunden-Takt). Die Gratis-Tickets können ab dem
9. September 2014 bei Basel Tourismus mittels E-Mail an info@basel.com oder telefonisch unter der Nummer +41 61 268 68 68 reserviert und bei der Tourist & Hotel Information (Am Barfüsserplatz, Basel) abgeholt werden. Pro Adresse können maximal vier Tickets bezogen werden. Bei der Reservation ist das gewünschte Zeitfenster anzugeben.

Die Anreise zur Sendestation St. Chrischona ist ausschliesslich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich, es stehen keine Parkplätze zur Verfügung.


Informationen zur Anreise und Fahrplan:

Ab SBB Hauptbahnhof Basel mit der Tramlinie 2 (Richtung Badischer Bahnhof) bis Messeplatz. Umsteigen auf die Tramlinie 6 (Richtung Riehen Grenze) bis Bettingerstrasse. Ab Bettingerstrasse fährt ab 8.42 Uhr im Viertelstunden-Takt die Buslinie 32 (Richtung Chrischonaklinik) bis St. Chrischona.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com