Meta Navigation

Medienmitteilung

HoistLocatel erwirbt Swisscom Hospitality Services

Stockholm/Genf (Bern) , 31. März 2015

Heute hat das schwedische Unternehmen HoistLocatel die Absicht bekannt gegeben, mit dem Erwerb von Swisscom Hospitality Services den führenden europäischen Anbieter von Technologielösungen für die Hospitality- und die Gesundheitsbranche zu schaffen. Das aus dem Zusammenschluss entstehende Unternehmen wäre der europäische Marktführer bei konvergenten IP-Lösungen in diesen Sektoren und würde über eine starke Präsenz in Nordamerika verfügen.

HoistLocatel, der führende Anbieter von Software-, Hardware- und Leasinglösungen für die Hospitality-Branche in der Region EMEA hat heute seine Absicht bekannt gegeben, Swisscom Hospitality Services (SHS) mit Sitz in Genf für einen ungenannten Betrag zu erwerben.

SHS bietet Hotels und Konferenzzentren in der Region EMEA und in Nordamerika seit mehr als zwölf Jahren Breitband-Internetdienste (HSIA), interaktive Entertainmentsysteme (IPTV), Konferenzlösungen und Managed Network Services an.

SHS stellt derzeit ihre konvergenten IP-Dienste an über 2'000 Standorten mit 260'000 Gästezimmern zur Verfügung. 2014 ist die bestehende Kundenbasis von SHS um 20% gewachsen, da die Nachfrage nach hochwertigen HSIA-Diensten sowie nach Planungskompetenzen und der Installation von spezifischen IP-Netzen für die Hospitality-Branche stark angestiegen ist.

Die neue Hoist Group mit Sitz in Stockholm und Paris würde mit 650 Mitarbeitenden einen kombinierten Umsatz von EUR 150 Mio. erzielen und über die kritische Masse verfügen, um die Technologiebedürfnisse des gesamten Markts abzudecken.

Malcolm Lindblom, Präsident der Hoist Group, kommentiert: «SHS ergänzt unsere Gruppe und stärkt unser Angebot in allen Schlüsselbereichen: So kommen uns produktseitig ihr Fusion HSIA Gateway und kundenseitig ihre bestehenden globalen Beziehungen mit Hotelketten zugute. Zudem erweitert sich unsere geografische Reichweite durch ihre starke Präsenz in Kontinentaleuropa.

Ueli Dietiker, Präsident des Verwaltungsrats von SHS, sagt: «Unternehmen müssen eine beträchtliche internationale Grösse haben, um am wettbewerbsintensiven Hospitality-Markt konkurrenzfähig und kosteneffizient zu sein. Wir freuen uns, dass wir mit HoistLocatel einen Partner gefunden haben, der über eine starke Präsenz im Sektor verfügt. Gemeinsam wären wir in der Lage, die erforderliche Grösse zu erreichen, um eine erfolgreiche Zukunft zu gestalten und unseren Kunden ein Portfolio marktführender Produkte anzubieten.»

Alfonso Tasso, CEO von SHS, ergänzt: «Ich bin hoch erfreut über diesen nächsten Schritt im Wachstum unseres Unternehmens. Der Zusammenschluss mit HoistLocatel wird uns ermöglichen, in das Marktsegment der unabhängigen Hotels vorzudringen und eine neue Palette von Lösungen anzubieten, die unser Angebot hervorragend ergänzen. Die Integration unserer zahlreichen Produktfunktionen wird eine verstärkte Personalisierung des digitalen Erlebnisses des Gastes ermöglichen und für ein echtes Differenzierungsmerkmal sorgen.»

Die Transaktion wird voraussichtlich in den kommenden Wochen abgeschlossen. Die Geschäftsleitung von Swisscom Hospitality Services wird im Amt bleiben und die Integration der beiden Unternehmen leiten.

 

Die Akquisition unterliegt noch bestimmten Bedingungen.

 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com