Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom eröffnet ihren Walliser Businesspark in Sion

Bern, 16. Februar 2016

Der neue Businesspark von Swisscom in Sion öffnet seine Türen. Nachdem die Bauarbeiten Ende 2015 beendet wurden, werden die Mitarbeitenden das Gebäude ab dem 26. Februar beziehen. Das Projekt, das an der Route de la Piscine entstand, bietet moderne Arbeitsplätze für mehr als 500 Mitarbeitende aus verschiedenen Standorten in Sion und Sierre. Der Bau, der die Minergie-P-Eco-Norm erfüllt, wird den hohen Ansprüchen des Unternehmens im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung und modernes Arbeiten gerecht. Das neue Gebäude ist Ausdruck der starken Verankerung von Swisscom in der lokalen Wirtschaft.

Der neue Businesspark erfüllt die Anforderungen von Swisscom an moderne Arbeitsplätze in ökologischer, ergonomischer und arbeitstechnischer Hinsicht in vollem Umfang. Insgesamt zählt der Businesspark fünf Stockwerke und zwei Untergeschosse; auf einem der Untergeschosse befindet sich eine Tiefgarage mit rund 90 Stellplätzen. Das Erdgeschoss beherbergt eine Cafeteria und einen Konferenzraum. In den oberen Stockwerken wurden rund 440 Arbeitsplätze für mehr als 500 Mitarbeitende eingerichtet.

 

Der neue Businesspark erfüllt die strengen Anforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit. Beheizt und gekühlt wird das Gebäude über eine Grundwasserwärmepumpe. Im Dach ist eine Photovoltaik-Anlage integriert. Der Komplex erfüllt alle Anforderungen der Minergie-P-Eco-Norm.

 

Das Projekt des Architekturbüros Suter & Sauthier in Sion wurde vom Generalplaner Emch + Berger in Lausanne entwickelt und von Implenia als Generalunternehmerin realisiert. Der Kapitalgeber, CSA Real Estate Switzerland Commercial, ist eine Anlagegruppe der Credit Suisse Anlagestiftung.

 

Über Swisscom im Wallis

Swisscom engagiert sich seit Jahren im Wallis und ist dort stark verankert. Dank ihrer hohen Infrastrukturinvestitionen deckt Swisscom alle grossen Städte des Kantons ab. Doch auch die Tourismusorte in den Bergen kommen nicht zu kurz. Nach Crans-Montana, einer der ersten Gemeinden mit LTE-Technologie (4G), werden nunmehr 195 Ferienorte vom 4G-Netz abgedeckt. Überdies ist Swisscom für den Kanton eine bedeutende Arbeitgeberin und Partnerin. Mit ihren 570 Mitarbeitenden in der Region ist Swisscom eine wichtige Akteurin in der Walliser Wirtschaft. Ferner ist Swisscom mit ihrer Unterstützung verschiedener Events wie der Patrouille des Glaciers oder der Foire du Valais, deren Hauptsponsorin sie ist, eine starke Partnerin für die Region.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com