Meta Navigation

Mit 4G/LTE mobil surfen

4G/LTE bereits für die halbe Schweiz

Vor sechs Monaten hat Swisscom die Mobilfunktechnologie 4G/LTE an den ersten Standorten in Betrieb genommen. Und nun steht das modernste und schnellste mobile Breitbandnetz bereits der Hälfte der Schweizer Bevölkerung zur Verfügung. Die Abdeckung von 50 Prozent der Population wurde mit dem Anschluss von 170 Orten an 4G/LTE erreicht.

 

Doch wie reagieren die Kundinnen und Kunden auf dieses neue Angebot? Schon jedes zweite von Swisscom verkaufte Smartphone unterstützt den neuen Standard 4G/LTE. Und Ende Mai 2013 surften bereits über 400'000 Swisscom Kunden mobil mit der schnellsten dafür entwickelten Technologie.

 

Der rasch wachsende Datenverkehr im Swisscom Netz ist ein deutliches Zeichen, dass mobiles Breitband von der Kundschaft geschätzt und genutzt wird. Neben E-Mail, Internet und Apps werden dabei auch zunehmend datenintensive Anwendungen mobil in hoher Qualität genutzt.

 

Der nächste Meilenstein für Swisscom beim Ausbau von 4G/LTE ist eine Abdeckung von 70 Prozent der Bevölkerung bis Ende 2013. In die Modernisierung des Mobilfunknetzes wird das Unternehmen in den nächsten fünf Jahren rund 1,5 Milliarden CHF investieren.