Meta Navigation

Der Dieb im Netz


Der Dieb im Netz

Wissen ist eine der wirkungsvollsten Abwehrmassnahmen


Identitätsdiebstahl und Internetspionage nehmen weltweit in besorgniserregendem Mass zu – dies verdeutlicht der neue Security Report 2017 von Swisscom. Wiederum beruht die Analyse auf einer sorgfältigen und umfassenden Beobachtung der weltweiten Sicherheitslage im Netz. Beschrieben werden ausserdem die Auswirkungen von Cyberattacken und ihre möglichen Ursachen und Abwehrmassnahmen.

 

Weitere Inhalte des Reports sind:

  • Die virtuelle Sicherheitslage als aktuelles Bedrohungsradar
  • Prämien für Entdecker von Schwachstellen – Erfahrungen und aktuelle Zahlen aus dem ersten Jahr des Swisscom Bug-Bounty-Programms
  • Wohin gestohlene Daten aus Datenlecks gehen und wie sich dieser Diebstahl auf die Wirtschaft und Gesellschaft auswirkt
  • Gezielter und abgewehrter Angriff auf Tausende von bluewin.ch-Nutzer in Folge der Enthüllung von Daten aus einem Datenleck
  • Wie mit innovativen Ansätzen Angriffe verhindert und Kunden besser geschützt werden (z.B. “Phishing Inspector”)

 

Die Cyber-Bedrohungen sind meist technischer Natur, effektive Gegenmassnahmen sind jedoch nicht einfach nur in der Technik zu suchen. Wissen ist eine der wirkungsvollsten Abwehrmassnahmen: Das Wissen um Zusammenhänge und mögliche Gegenmassnahmen. Mit dem Security Report will Swisscom darum ihr Wissen mit der Gesellschaft teilen, für Gefahren sensibilisieren und Schutzmassnahmen breiter bekannt machen.