Meta Navigation

Fit im Netz

Bereits eine Million Kunden mit modernsten IP-Technologien

Keine Digitalisierung ohne Umstellung auf das Internet Protokoll (IP). Dieses löst weltweit veraltete Übertragungstechnologien (analog/ISDN) ab, ermöglicht moderne Kommunikationslösungen und erhöht damit die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz. Swisscom plant bis Ende 2017 alle bestehenden Dienste auf die IP-Technologien zu überführen. Die Schweiz gehört bei der Umstellung zu den Top-3-Ländern in Europa. Bis Ende Jahr nutzen allein bei Swisscom über eine Million Kunden moderne IP-Lösungen.


Gründe für die Netzumstellung

Digitalisierte Kommunikation:
Dank All IP kann Swisscom schneller auf die Bedürfnisse von Kunden eingehen und Produkte entsprechend weiterentwickeln. Privatkunden sind dank IP automatisch auf dem neusten Stand der Technik. Geschäftskunden können sich dank einfacher Prozesse schneller dem Markt anpassen und so ihre Konkurrenzfähigkeit sichern.

Wettbewerbsvorteil:
All IP bildet die Voraussetzung für die Digitalisierung der gesamten Wirtschaft und sichert damit die Standortattraktivität der Schweiz. Die Umstellung hilft, den Werkplatz Schweiz zu stärken und seine Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung zu steigern. Bereits heute gehört die Schweiz  zu den Top-3-Ländern in Europa, was den Fortschritt bei der Umstellung auf IP anbelangt.

Wirtschaftlichkeit:
Der Unterhalt und Ausbau von zwei Netzen ist nicht wirtschaftlich. Die Instandhaltung der analogen Infrastruktur wird schwieriger und kostspieliger, Ersatzteile und Know-how werden rarer, Ausfälle aufgrund von überalterter Komponenten würden zunehmen.


Seite an Seite mit den Kunden

Swisscom begleitet und unterstützet alle Kunden bei der Umstellung auf IP. Wir pflegen auch den Dialog zu Fachverbänden, Partnern, Hersteller und Lieferanten. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen für Sonderanwendungen, die heute noch über das herkömmliche Festnetz betrieben werden. Dies sind zum Beispiel Alarm- und Haustechnikanlagen, Frankiermaschinen, Anlagen zur Fernwartung und -steuerung, Zahlungsterminals, Lifttelefone und viele weitere. In den meisten Fällen ist ein Weiterbetrieb oder eine einfache Umrüstung möglich.