Meta Navigation

Gemeinsam grosse Fortschritte


Gemeinsam grosse Fortschritte

Die Zusammenarbeit von SAV, SH und SAC hilft bei der Digitalisierung in der Alpwirtschaft


Die im letzten Herbst beschlossene Zusammenarbeit der Bergverbände Schweizerischer Alpwirtschaftlicher Verband (SAV), Verband Schweizer Hütten (SH) und Schweizer Alpenclub (SAC) hat diesen Sommer die gewünschten Ergebnisse gebracht: Ein Gutteil der berechtigten Bergwirtschaften und Alphütten ist inzwischen auf All IP umgerüstet und weiterhin mit der Umwelt verbunden. Gleichzeitig hilft die Digitalisierung auch bei der Überwachung von Viehbeständen und in der Milchwirtschaft.

Anhand der Bergwirtschaft Oberchäseren lässt sich aufzeigen, wie wichtig die Kommunikation in den Bergen ist und wie die von Swisscom gemeinsam mit den Bergverbänden entwickelte Lösung montiert wird.
 

Kommunikationslösung Oberchäseren inkl. Film und Interview mit Projektleiter Peter Eschmann


Immer wichtiger werden digitale Helfer auch im Alltag von Bergbauern: Mit einem Tracker lassen sich Kühe, Schafe oder Ziegen jederzeit überwachen und finden.
 

So erlebt Kuh Krokus das Pilotprojekt auf der Alp Funtauna


Die Digitalisierung erleichtert auch die Arbeit von Schwingerkönig Nöldi Forrer und von Rettungskräften in den Bergen. Diese und weitere Beispiele finden Sie auf www.swisscom.ch/alpen.