Meta Navigation

Lernwille belohnt


Lernwille belohnt

Beste Leistungen in Informatik und Mediamatik als Ansporn für die Zukunft


An den ICT Awards erhalten die besten Lernenden und Fortbildungswilligen Anerkennung für ihren Einsatz. An der Auszeichnung in Olten standen zwei Lernende von Swisscom ganz oben: Mit der besten integrierten Praxisarbeit holte sich Patrick Lenherr den Young Professional Award. Schweizermeister darf sich Joé Donzallaz nennen: Er erkämpfte sich den Titel an den ICT Skills in Zürich.


Joé Donzallaz hatte an den ICTSkills 2016, der Schweizermeisterschaft im Zürcher Hauptbahnhof vom 6. - 8. September eiserne Nerven bewiesen und sich gegen 14 Mitbewerber durchgesetzt. Der Lohn: Die Goldmedaille und damit der Meistertitel bei den Mediamatikern. Da der Beruf an den WorldSkills 2017 leider nicht vertreten ist, kann er die Reise nach Abu Dhabi nicht antreten, sich aber ohne Wettkampf quasi als Weltmeister fühlen.


Praktische Lehrabschlussarbeit – ein Kernstück

Patrick Lenherr aus Effretikon fiel aus allen Wolken als er nicht nur für die beste Integrierte Praxisarbeit (IPA) bei den Systemtechnikern geehrt wurde, sondern auch den Preis für die beste IPA insgesamt abholen durfte. "Damit hatte ich nicht gerechnet; ich habe mich erst kurzfristig entschieden, überhaupt an die Award-Verleihung zu kommen." Ein dritter Rang für Florent Bays und eine Auszeichnung für Caroline Bless bei den Mediamatiker-IPA runden das gute Ergebnis ab und zeigen den hohen Stellenwert, den die praktische Arbeit in der Ausbildung bei Swisscom hat .

 
Marc Marthaler, Leiter Next Generation bei Swisscom, freute sich mit seinen Schützlingen mit. Die tollen Leistungen zeigen, " dass wir mit unserem Lehrmodell auf dem richtigen Weg und für angehende Informatiker und Mediamatiker ein interessanter Ausbildner sind".