Meta Navigation

Mobilfunkanlagen: keine Beanstandung

Die Schweizer Mobilfunkanbieter und die SBB halten sich an die gesetzlichen Vorgaben

Die Überprüfung der Mobilfunkanlagen von Swisscom, Sunrise, Orange und die SBB stellt allen Betreibern ein gutes Zeugnis aus. Bei Swisscom -  wie der SBB - wurde keine einzige der überprüften  Anlagen beanstandet.

 

Im Auftrag des des Bundesamts für Umwelt und der zuständigen kantonalen NIS-Fachstellen wurden 2011 umfangreiche Stichprobenkontrollen bei den Mobilfunkanlagen durchgeführt. Die Kontrollen haben ergeben, dass sich alle Betreiber an die Vorgaben der  Verordnung zum Schutz vor nicht- ionisierenden Strahlung (NISV) halten. Bei Swisscom und SBB wurde gar keine einzige Anlage beanstandet. Das Qualitätssicherungssystem von Swisscom hat sich damit einmal mehr als zuverlässig erwiesen.