Meta Navigation

Schönheit oder Pragmatismus?

Swiss Innovation Park bündelt die verschiedenen Standorte und Angebote für innovative Ideen

Innovation Hubs, Technoparks und digital Cities: Es gibt viele neue Ideen und Standortangebote, um die neue Welt voranzutreiben. Mit der Stiftung Swiss Innovation Park ist nun eine  Dachorganisation entstanden, die das Netz von rechtlich selbstständigen Standorten des schweizerischen Innovationsparks bündelt. Sie leistet damit im internationalen Wettbewerb einen Beitrag zur Ansiedlung von F + E-Zentren im ganzen Land: „Es geht bei der Errichtung des Innovationsparks Schweiz nicht um einen ‚Beauty Contest‘, sondern um die pragmatische Nutzung der regionalen Stärken zugunsten der ganzen Schweiz.“ betonte denn auch Freiburgs Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen. Swisscom ist als Gönner im Wirtschaftsbeirat dabei.