Meta Navigation

Überholt, weil immer schneller

Die Schweiz überholt Holland und hat jetzt Europas schnellstes Internet

Gegenüber der letzten Messung hat die Schweiz die Niederlande überholt: 12,7 Mbit/s stehen in unserem Land tatsächlich jedem Bewohner an Bandbreite zur Verfügung, jedem Holländer 12,4 Mbit/s. Damit belegt die Schweiz hinter den asiatischen Marktführern Südkorea, Japan und Hong Kong Platz 4 – und in Europa Platz 1. Der Wettbewerb der Netze und hohe Investitionen erhöhen die Standortattraktivität der Schweiz und bringen jedem Bewohner und jeder Firma Vorteile.

 


Infrastruktur


Weitere Informationen

Zur Übersicht