Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt

Internet ist heute Alltag

1997 nutzten erst 5 Prozent der Schweizer Bevölkerung täglich das World Wide Web, 2005 waren es rund die Hälfte und 2012 schon über 72 Prozent. Die Internetnutzung hat in den vergangenen Jahren insgesamt stark zugenommen: Bereits 85 Prozent der Bevölkerung steigen zwar nicht täglich, aber doch regelmässig ins Internet ein. Dieses ist damit zum Alltagsmedium geworden, auch wenn sich die Nutzung je nach Geschlecht, Bildungsstand, Einkommen, Alter oder Sprachregion unterscheidet. Dies ist eine der Erkenntnisse in den Indikatoren zur Informationsgesellschaft, die das Bundesamt für Statistik im Februar veröffentlicht hat.

 

Die Schweiz bietet mit einer hervorragenden Telekominfrastruktur beste Voraussetzungen für die intensive Nutzung des Internets: Im Dezember 2011 entfielen gemäss OECD in der Schweiz auf 100 Einwohner fast 40 Abonnements für fixe Breitbandanschlüsse. Damit liegt die Schweiz über dem Durchschnitt der OECD-Länder (25,6%) und auf dem ersten Platz vor den Niederlanden.