Meta Navigation

ISO Zertifizierungen

ISO / IEC Management­system von Swisscom

Swisscom setzt auf zertifizierte Managementsysteme, die auf anerkannten internationalen Standards basieren. Sie stellen sicher, dass Swisscom ihre Leistungen in kontrollierter Qualität erbringt und systematisch entwickelt, vereinfacht und verbessert. Zusammen bilden sie das integrierte ISO / IEC Managementsystem der Swisscom und werden von der externen Prüfgesellschaft SGS regelmässig kontrolliert.

ISO 9001

Qualitätsmanagement

Das ISO 9001 zertifizierte Managementsystem der SCS dient der konsequenten Qualitäts- und Kostenverbesserung und ist ein weltweit anerkannter Qualitätsnachweis. Für den Nachweis der Wirksamkeit des Managementsystems und zur Erhaltung des Zertifikates nach ISO 9001:2015 finden im Rahmen des Zertifizierungszyklus beschriebenen jährlichen Prüfungen durch externe akkreditierte Auditoren statt.

ISO 14001

Umweltmanagementsystem

Das ISO 14001 zertifizierte Umweltmanagementsystem dient der systematischen Wahrnehmung der Umweltaspekte des Unternehmens. Der Fokus von Swisscom ist auf ein prozessorientiertes Umweltmanagementsystem ausgerichtet, das hilft, die Unternehmungsleistung umwelt- und ressourcenschonend sowie nachhaltig erbringen zu können. Das Umweltmanagementsystem basiert auf dem ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem und unterliegt dem Zertifizierungszyklus.

ISO 20000

IT Service Management

Ein nachhaltiges, an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiertes und nach ITIL strukturiertes Servicemanagementsystem ist für Swisscom sehr wichtig. Dies unterstreicht Swisscom durch die ISO 20000:2011 Zertifizierung ihres IT Servicemanagementsystems, welches voll in das ISO 9001:2015 kompatible Managementsystem integriert ist. Für den Nachweis der Effektivität und zur Erhaltung des Zertifikates nach ISO 20000:2011 unterliegt auch dieser Teil unseres integrierten Managementsystems dem allgemeinen Zertifizierungskreislauf.

ISO 27001

Informationssicherheit

Die Sicherheit von Informationen und Daten ist für unsere Kunden und für Swisscom äusserst wichtig. Deshalb betreiben wir ein Information Security Management System (ISMS) für das ganze Unternehmen Swisscom (Schweiz) AG. Dies bedeutet u.a., dass Swisscom vertrauensvoll und gesetzeskonform mit Kunden- und Mitarbeiterdaten umgeht. Unser Informationssicherheits-Managementsystem lassen wir durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle jährlich überprüfen, was durch das ISO/IEC 27001:2013 Zertifikat bestätigt wird.

ISO 33002

Prozesse zur Einhaltung NISV

Mit dem Erreichen des Level 3 im Prozess-Assessment nach ISO 33002 wird nachgewiesen, dass die Prozesse zur Einhaltung der Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NISV) bei Swisscom gemäss den Qualitätssicherungs-Vorgaben etabliert sind und bewirtschaftet werden. Die Qualitätssicherungs-Vorgaben sind zwischen den Providern abgestimmt und anerkannt. Damit wird ein sehr hoher Maturitätslevel der NISV Prozesse garantiert.

ISO 14064

Verifizierung von Treibhausgas-Emissionen

Swisscom misst und bestimmt die Treibhausgasbilanz ihrer Aktivitäten nach der ISO-Norm 14064 und dem Greenhous Gas Protocol (GHG Protocol). Diese Standards bilden die Grundlage für den jährlich erscheinenden Klimabericht. SGS verifiziert die Emissionen in einem Audit.