Meta Navigation

Rechenzentrum Wankdorf

  • Rechenzentrum Wankdorf

    Das modernste Rechenzentrum der Schweiz

Unser neues Rechenzentrum in Bern setzt neue Massstäbe bezüglich Leistung, Sicherheit, Verfügbarkeit und Energie-Effizienz. Wir haben drei Jahre und rund CHF 60 Millionen investiert, um das beste Rechenzentrum der Schweiz zu bauen. Und das sind die Highlights:


Leistung

Platz für über 5‘000 Server

Dank einem neu entwickelten Stellkonzept bietet das Rechenzentrum Wankdorf Platz für über 5‘000 Server. Darauf laufen ca. 10‘000 Systeme. Zum Beispiel Swisscom TV 2.0 mit der 7 Tage Replay Funktion für über 250 Sender. Aber auch Anwendungen, auf die wir alle täglich angewiesen sind wie beispielsweise das E‑Banking dutzender Banken.

Sicherheit

Ein Höchstmass an Schutz

Von der Standortwahl, über die spezielle Bauweise, den physikalischen Schutzmassnahmen bis zu einem ausgefeilten Sicherheitskonzept bietet das neue Rechenzentrum ein Höchstmass an Schutz. Die streng geregelten Zutritte werden mit einer biometrischen Zutrittskontrollanlage und von einer permanent besetzten Loge überwacht.


Energieeffizienz

Einmalig auf diesem Breitengrad

Die Energieeffizienz erreicht mit einem PUE Wert von 1.2 einen Spitzenwert. Das bedeutet 84% der eingesetzten Energie wird tatsächlich für die Rechenleistung verwendet und nur 16% entfallen auf sonstige elektrische Verbraucher wie auch auf Abwärme. Zum Vergleich: Der Durchschnittswert für Rechenzentren liegt in Europa bei 1.95 (Wirkungsgrad: 51 Prozent). Den Strom für das neue Rechenzentrum bezieht Swisscom zu 100% aus einheimischer erneuerbarer Energie.

Verfügbarkeit

Ohne Unterbruch dank Redundanz

Alle relevanten Systeme sind redundant ausgelegt: Strom, Datennetz, Notstromversorgung und die Verbindung zum Rechenzentrum in Zollikofen. Das externe Operation Control Center überwacht Infrastruktur und Systeme rund um die Uhr. Für den Notfall sorgt eine innovative, batterielose No-Break-Anlage mit Schwungmassen so lange für den unterbrechungsfreien Betrieb, bis die Hochleistungsgeneratoren innert Sekunden anspringen.


Operations Control Center in Ittigen


Kühlsystem

Abwärme zum Heizen nutzen

Die Abwärme wird ins Fernheiz-Netz der Stadt Bern geleitet und beheizt direkt Wohnungen in der Nachbarschaft. An warmen Tagen kühlt das neu entwickelte Kühlsystem, das ganz ohne Kältekompressoren und Kühlmittel auskommt, über Umluft. An heissen Sommertagen zusätzlich durch die Verdunstung von Wasser. Erstmals wird dafür Regenwasser verwendet.



Zertifizierungen

Weltweit höchste Qualitätsauszeichnung

Als erstes Rechenzentrum der Schweiz hat das neue Rechenzentrum Wankdorf die Tier IV Zertifizierung des Uptime Instituts erhalten. Es erfüllt damit die höchsten Anforderungen punkto Verfügbarkeit, Sicherheit und Effizienz. Ferner lassen wir den ganzen Betrieb regelmässig von der SGS kontrollieren und zertifizieren. Alle unsere Prozesse erfüllen die ISO-Normen 9001, 14001, 14064, 15504 und 27001.


Angebote

ICT Infrastruktur Services

Im Rechenzentrum Wankdorf bieten wir Geschäftskunden alles für das Outsourcing Ihrer ICT-Infrastruktur an: Hosting, Housing sowie eine umfassende Palette an Cloud Computing und Managed Services.


Dokumente