Swisscom folgen News abonnieren Netz & Störungen Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netz & Störungen Kontakt

Über 160 Jahre
am Puls der Zeit

Die Wurzeln unseres Unternehmens reichen bis ins Jahr 1852 zurück. Eines ist immer gleich geblieben: Wie die heutige Swisscom waren auch ihre Vorgängerfirmen technologisch stets an der Spitze und setzten neue Standards und Trends.

Zurück in die Zukunft.

20 Jahre Swisscom

Mehr erfahren

Swisscom im freien Markt

1998 –

Am 5. Oktober 1998 erfolgt der Börsengang der Swisscom AG. 2007 steigt die Swisscom ins TV-Geschäft ein und Ende 2012 ist sie mit 791'000 Digital-TV-Abonnenten auch in diesem Segment Marktführerin. Ab 2009 wird der Glasfaserausbau in der Schweiz massgeblich durch Swisscom vorangetrieben.

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Video Gesamtlänge: 0:48 Min.

Die digitale Revolution

1993 – 1997

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Video Gesamtlänge: 0:29 Min.

Telecom PTT führt 1988 das erste digitale Fernmeldenetz (ISDN) in der Schweiz ein. Auch das Mobiltelefonnetz wird 1992 unter der Bezeichnung "D" digitalisiert. Das Internetportal "Blue Window" von Telecom PTT entwickelt sich ab 1996 rasch zum Marktleader. Am 1. Oktober 1997 wird Telecom PTT zur Swisscom.

Telefonieren wird mobil

1982 – 1992

Die PTT-Betriebe beschliessen 1975 die Einführung eines mobilen Telefonnetzes für Fahrzeuge (Natel = Nationales Autotelefonnetz). Drei Jahre später wird das erste Natel-A-Netz in Betrieb genommen, das Natel-B-Netz folgt 1983 und Natel-C 1987. Bereits 1985 wird die erste Glasfaser-Fernleitung zwischen Bern und Neuenburg verlegt.

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Video Gesamtlänge: 0:37 Min.

Kommunikation aus dem All

1966 – 1981

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Video Gesamtlänge: 0:10 Min.

Telstar – der erste Fernmeldesatellit – wird 1962 ins All geschossen. An der Expo 1964 in Lausanne wird die erste Zentrale mit direkter Teilnehmer-Selbstwahl ins Ausland vorgeführt. 1974 wird die Satellitenbodenstation Leuk im Kanton Wallis in Betrieb genommen.

Telefonieren wird zum Volkssport

1912 – 1965

1917 nimmt die erste halbautomatische Telefonzentrale in Zürich-Hottingen ihren Betrieb auf. 1948 zählt die Schweiz bereits 500'000 Telefonabonnenten – 1959 sind es schon eine Million. Im gleichen Jahr wird das Schweizer Telefonnetz zum ersten vollautomatisierten Netz der Welt.

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Video Gesamtlänge: 0:40 Min.

Die Gründerzeit

1852 – 1911

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Video Gesamtlänge: 0:30 Min.

Die Eröffnung des ersten Telegrafendienstes zwischen St. Gallen und Zürich im Jahr 1852 markiert die Geburtsstunde der Telekommunikation in der Schweiz. Die Erfindung des Telefons durch Graham Bell 1876 verleiht dieser Entwicklung zusätzlichen Schub. 1896 ist das Telefon bereits in allen Kantonen eingeführt.

Downloads

Links