Meta Navigation

All IP

  • All IP

    Die Schweiz
    stellt um auf All IP.
    Und Sie?

Stellen Sie sich vor, keine Abendessen-störenden Werbeanrufe mehr, Ihre Tochter in Australien klingt über das Festnetz, als ob sie Ihnen gegenüber sässe und der Geschäftspartner sieht sie geistig im Büro, wenn Sie ihn mit Ihrer Festnetznummer vom Segelschiff aus anrufen. Schon heute geniessen über 80% der Swisscom Kunden diese Vorteile und viele mehr, seitdem sie auf All IP - "alles über das Internet Protokoll" - umgestellt haben. Und die Möglichkeiten für die Zukunft sind unendlich, denn IP ist weltweit die Einheitssprache bei der Übermittlung von Daten, Bildern, Filmen, Musik und Sprache. Bis Ende Jahr werden fast alle Swisscom Kunden in der Schweiz auf All IP gewechselt haben. Die verbleibenden folgen; denn ab 2018 werden die ersten Gemeinden und Regionen vollständig auf All IP umgestellt sein, und damit zu den IP-Vorreitern der Schweiz gehören.


All IP Pioniere in den ersten Regionen

Aarberg, Nyon, Uster sowie deren angrenzende Gemeinden und Zürich Ober-/ Unterstrass profitieren ab Februar 2018 als erste vollständig auf All IP umgestellte Gemeinden in der Schweiz von den vielen Vorteilen der neuen IP Technologie. Anschliessend folgen die vier Grossregionen Solothurn/Biel/Jura, Schaffhausen/Winterthur/Frauenfeld, Balsthal/Olten/Gebiete im Aargau/Oberaargau sowie der Grossraum Rapperswil/Jona/Glarus. 

Warum All IP

Viele entscheidende Vorteile

Der Wechsel zu All IP findet derzeit weltweit statt und bedeutet, dass Festnetz, TV, Mobiltelefonie und Internet sowie alle damit verbundenen Dienste durchgängig über das Internet Protokoll (IP) kommunizieren, also in einer gemeinsamen Sprache. Je früher Sie umstellen, desto eher profitieren Sie von entscheidenden Vorteilen.


Flexibel

Mit All IP können Sie immer und überall und mit jedem Gerät ohne Einschränkungen kommunizieren und arbeiten.

Einfach

Mit All IP vereinfachen Sie die Kommunikation und Zusammenarbeit und reduzieren die Komplexität von Sprach- und Datendiensten.

Effizient

Mit All IP sind neue Servicemodelle möglich, mit denen sich Investitions- und Betriebskosten optimieren und die Transparenz verbessern lassen.

So erfolgt die Umstellung

Wir begleiten Sie beim Wechsel auf All IP

Privatkunden informieren wir direkt, wie sie ihr Festnetztelefon auf IP umstellen. In der Regel genügt es, das Telefonkabel neu mit dem von uns zur Verfügung gestellten Router zu verbinden. Kleinen und mittleren Unternehmen empfehlen wir, den Wechsel für eine Überprüfung ihrer Kommunikationsinfrastruktur zu nutzen, um das Potenzial von All IP nutzen zu können. Allen Geschäftskunden stehen unsere All IP Experten für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Wichtige Themen

Was ist bei der Umstellung zu beachten?

Nicht nur das klassische Festnetztelefon ist von der Umstellung auf IP betroffen, sondern zahlreiche weitere Anwendungen, die über den herkömmlichen Festnetztelefonie-Anschluss kommunizieren. Hier finden Sie Informationen zur Umstellung auf IP von Sonderanwendungen.


All IP Publikationen

Aktuelle Fachartikel,
Broschüren und Faktenblätter

Die Umstellung auf IP in den Medien: aktuelle Artikel in der Fachpresse, neue Broschüren, Faktenblätter und weitere Publikationen zum Thema.


Video

Die Vision «Swisscom ready»

Mitte 2017 ist es soweit: Swisscom lanciert «Swisscom ready», den immer funktionsbereiten Swisscom Anschluss für Internet, TV und Telefonie. Mit «Swisscom ready» können Sie bei einem Umzug alle Dienste unterbruchsfrei nutzen. Sie nehmen einfach Ihren Router mit, schliessen ihn an und alles funktioniert so wie bisher. Dank All IP wird mit «Swisscom ready» eine Vision Realität. 

Video Gesamtlänge 02:05 Min.

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal