Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare zu “Was die neue Drohnenregulierung für KMU bedeutet

  1. Menschenansammlungen durften schon heute nicht überflogen werden. Es braucht dazu eine Bewilligung vom BAZL inkl. dass die Drohne mit einem Rettungssystem ausgerüstet ist, Fallschirmrettungssystem. Und dass es im EU Raum gleich ist, ist nur halbwegs korrekt, die Grundregeln ja. Jedoch kann jedes Land zusätzliche Bestimmungen beifügen, siehe momentan Frankreich an. Das Chaos wird nicht einfacher, in DE ist es extrem schwierig zu fliegen.
    Ein Vorteil gibt es, alle UAS müssen registriert werden, ausser die welche unter 250gr wiegen und keine Kamera haben, die gelten als Spielzeug. Alle Piloten welche UAS über 250 gr fliegen, brauchen eine Lizenz welche vom BAZL ausgestellt wird, online Prüfung.

    1. Guten Tag Herr Minder

      Vielen Dank für Ihren Kommentar und die entsprechenden Präzisierungen! Sie haben sich offensichtlich bereits intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Und genau, Menschenansammlungen durften bisher auch nur mit Genehmigung des BAZL überflogen werden, das ist heute gar nicht mehr möglich – siehe auch die entsprechende Infografik.

      Herzliche Grüsse aus der Redaktion

Jetzt lesen