Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Lokale Navigation

Solothurns Polizeifunknetz

Solothurns Polizeifunknetz

Die Kantonspolizei Solothurn verfügt über ein POLYCOM-Teilnetz. Planung, Aufbau und Unterhalt stammen von Swisscom Broadcast.


Im August 2006 hat die Kantonspolizei Solothurn einzelne Module für ihr POLYCOM-Teilnetz ausgeschrieben. Die erfolgreiche Einführung durch Swisscom Broadcast erfolgte in mehreren Schritten, was die Umsetzung im Vergleich mit dem Bau anderer Teilnetze damals speziell gemacht hat.




Interview

Urban Wollschlegel ist bei der Kantonspolizei Solothurn verantwortlich für den Betrieb des POLYCOM-Teilnetzes.

Im Interview sagt er, warum er sich für Swisscom Broadcast entschieden hat.

Warum hat die Kantonspolizei Solothurn Betrieb und Unterhalt der Infrastruktur an Swisscom Broadcast vergeben?

Es war unsere Absicht, möglichst alle Leistungen aus einer Hand zu beziehen. Damit wollten wir Schnittstellen und damit verbundene Zuständigkeitsprobleme vermeiden. Deshalb haben wir in der Ausschreibung einen Generalunternehmer gesucht. Der Entschied fiel zu Gunsten von Swisscom Broadcast aus, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis gestimmt hat. Weiter hat uns die Wahl der technischen Systeme für Richtfunk und USV, die Swisscom Broadcast getroffen hat, sehr entsprochen.


Was hat die Kantonspolizei Solothurn zum Entscheid für ein Network Management System (NMS) bewogen?

Zum Zeitpunkt der Ausschreibung waren wir unsicher, ob ein NMS für uns notwendig ist. Im Betrieb hat sich aber sehr schnell gezeigt, dass wir ohne NMS keine genügende Netzwerkübersicht haben. Wir leisten den First-Level-Support und da ist uns die korrekte Erkennung der Störungsursache wichtig. Zwar haben wir zum Beispiel nach dem Bau Temperaturalarme von den Basisstationen erhalten, doch waren diese zu wenig informativ. Wir wussten zum Beispiel nicht, ob der Temperaturalarm nun «zu warm» oder «zu kalt» bedeutete. Wir wollten also mehr Informationen über die Vorgänge an den Standorten erhalten und haben erkannt, dass uns ein NMS diese Möglichkeiten bietet.


Bringt Ihnen das NMS noch weitere Vorteile?

Mit dem NMS sind keine Vor-Ort-Checks mehr nötig, die jeweils mit Hin- und Rückfahrten zu den Standorten verbunden waren. Wir erhalten aus dem NMS genügend Informationen und können die Single Channel Converter von fern ein- und ausschalten. Der Aufwand für unser kleines Team kann dadurch massiv reduziert werden.