Kontakt
Kontakt

Aktuelles



Mehr Sicherheit bei Tunnelsanierung dank Videoüberwachungslösung


Nach 46 Jahren Betrieb wird der Allmendtunnel auf der Autobahnstrecke A6 Rubigen-Thun-Spiez umfassend saniert. Um die Sicherheit auf der Baustelle zu erhöhen, setzt das Bundesamt für Strassen (ASTRA) eine Videoüberwachungslösung von Swisscom Broadcast ein.

 

Die Umgebungsbedingungen stellten besondere Anforderungen an das Projektteam und an die Lösung. Im Tunnel ist weder ein Internetanschluss noch ein entsprechender Technikraum verfügbar. Die Videokameras müssen jeder Witterung standhalten, wasser- und staubresistent sein sowie Tag und Nacht einwandfreie Bilder liefern. Die Installationspunkte wurden so gewählt, dass sie während der gesamten Sanierungsphase möglichst wenig verschoben werden müssen; und wenn, dann mit geringem Aufwand.

 

Allen Herausforderungen gewachsen

Swisscom Broadcast stellte eine mobile Gesamtlösung bereit, welche alle Anforderungen des ASTRA erfüllt. Für den Betrieb unserer Videoüberwachungslösung ist keine sensible IT-Infrastruktur auf der Baustelle nötig. An beiden Tunnelportalen haben wir je zwei Outdoor-Kameras mit Infrarotscheinwerfern installiert. Die Kameras sind über einen LTE-Router für Outdoor-Anwendungen via Internet mit der Video Insider Plattform in einem Swisscom Rechencenter verbunden.

 

Maximale Sicherheit – auch ausserhalb der Betriebszeiten

Die Videokameras senden Bilder an die 24-Stunden-Einsatzzentrale der Sicherheitsfirma. Begibt sich jemand auf die Baustelle, wird das Ereignis automatisch aufgezeichnet und eine Alarmmeldung an die Einsatzzentrale übermittelt. Sollte sich zum Beispiel ein Brand ausserhalb der Arbeitszeiten ereignen, könnten die Sicherheitsbeauftragten aufgrund dieser aufgezeichneten Ereignisse die Situation schnell einschätzen und die Einsatzkräfte informieren, ob und wie viele Menschen oder Fahrzeuge sich im Gefahrenbereich befinden.

 

Personenschutz, Prävention und Aufklärung

Die Videoüberwachungslösung bietet Schutz für Mitarbeitende und dient gleichzeitig der Prävention von Diebstahl und Vandalismus. Bei einem Delikt unterstützen die hochauflösenden Videobilder die Polizei bei den Ermittlungen. Die Nutzung und die Haltung der Daten unterliegen dem Schweizer Datenschutzgesetz, die Zugriffsberechtigung ist klar geregelt. Die Bilder werden in HD-Qualität aufgezeichnet und in einem Swisscom Rechencenter in der Schweiz abgelegt.

 

Ein zuverlässiger Partner

Swisscom Broadcast bietet massgeschneiderte Videoüberwachungslösungen aus einer Hand. Und einen individuellen Service dazu. Wir setzen moderne, effiziente Technologien ein und sind 7x24 Stunden für Sie da. Sie profitieren von unserem hochspezialisierten Know-how wie auch von unserer langjährigen Erfahrung im Lösungsgeschäft und im Betrieb von kritischen Infrastrukturen.

Erfahren Sie mehr: info.video@swisscom.com