Medienmitteilung

Beacons

im Praxistest


Wir stellen die kleinen «Leuchtfeuer»
auf die Probe


Zurich goes digital: Ende April rüsten wir die Stadt Zürich mit rund 20 Beacons aus. Wer gut hinsieht, kann die kleinen «Leuchtfeuer» (Deutsch für Beacons) an ausgewählten Swisscom Telefonkabinen und Swisscom Shops entdecken. Wir unterziehen die Beacons einem Praxistest und untersuchen, wie die Technologie im Outdoor-Bereich angewendet werden kann.



Was sind Beacons?

Haben Sie bei einer Shoppingtour schon mal einen Coupon auf Ihr Smartphone erhalten? Oder wurden Ihnen bei einem Museumsbesuch schon mal relevante Informationen zu den Ausstellungsobjekten auf Ihrem Display angezeigt? Genau dort kommen Beacons ins Spiel: Sie stellen relevante Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort der richtigen Zielgruppe zu.

Beacons sind kleine, auf Bluetooth Low Energy (BLE) basierende, elektronische Sender, die in regelmässigen Intervallen Signale aussenden. Bluetooth-fähige Smartphones oder andere Geräte empfangen diese Signale, sobald sie in deren Reichweite gelangen und können damit eine Aktion ausführen, z.B. eine Push-Nachricht oder Coupons auf das Gerät senden. Notwendig für die Interpretation dieser Signale sind aktiviertes Bluetooth sowie speziell dafür entwickelte Apps mit einer Opt-in-Funktion. Beacons können also selber weder Push-Nachrichten auf Geräte senden noch Nutzerdaten sammeln oder speichern. Sie senden lediglich Informationen zur eigenen Identität und sind aufgrund ihres geringen Strahlungswerts nicht gesundheitsschädigend.



Wie geht es weiter?

Wir arbeiten stetig daran, unsere Produkte zu optimieren sowie neue Lösungen und Services zu entwickeln. Dabei orientieren wir uns an Trends und neuen Technologien. Beacons helfen uns dabei, das Kundenerlebnis zu personalisieren und die Kundenansprache zu digitalisieren.

Wie es mit dem Beacon-Test weitergeht und welche Produkte wir demnächst für Sie bereithalten, erfahren Sie auf dieser Seite.



Noch Fragen?

Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

 

Zum Formular