Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

Medienmitteilung

Schutz aus der Wolke für die Wolke


Schutz aus der Wolke für die Wolke

Bern, 23. Oktober 2015


Cloud trifft Security: Ab sofort bietet Swisscom eine Managed Firewall für Web-Applikationen aus der Cloud an. Zielgruppe sind Kunden, die dank professionellen Security-Lösungen ihre IT sicher in der Swisscom Cloud betreiben wollen.



Applikationen, die über das Web erreichbar sind, lassen sich neu auch mit einer Web Application Firewall aus der Cloud schützen. Dazu zählen typischerweise Webshops, SharePoint, Webserver oder Webmail. Der Managed Web Application Firewall Service richtet sich vor allem an Unternehmen, die ihre Rechenleistungen aus einem virtuellen Rechenzentrum von Swisscom mit Dynamic Computing Services beziehen. Sie können nun ihre Applikationen ebenfalls aus der Cloud gegen unerwünschte Zugriffe absichern und Angriffe unterbinden. Im Unterschied zu klassischen Firewalls analysiert die Web Application Firewall den Inhalt einer Datenverbindung und filtert ihn nicht nur. Ob als Cloud-Lösung oder on premise, Kunden profitieren von den gleichen Vorteilen der Managed Security Services von Swisscom: Betrieb aus dem rund um die Uhr mit Security-Spezialisten besetzten Security Operation Center, Dashboard-Zugang für Transparenz und Reporting sowie für die Schweiz optimierte Threat Intelligence.



Security und Cloud


Adrian Humbel, Leiter Security Solutions bei Swisscom Enterprise Customers sagt: «Cloud und Security sind zwei Seiten einer Medaille. Wir begleiten unsere Kunden bei der Digitalisierung und ihrem sicheren Weg in die Cloud.» Bei der neuen Lösung kommt das Beste aus beiden Welten zusammen. Die Experton Group hat Swisscom 2015 als führende Anbieterin von Managed Security Services und Cloud Services ausgezeichnet. Der neue Security Service ist derzeit der einzige Cloud-basierte 7x24 Managed Web Application Firewall Service in der Schweiz.