Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

Medienmitteilung

Redis-as-a-Service für Swisscom Application Cloud


Redis-as-a-Service für Swisscom Application Cloud

Bern, 02. November 2015


Swisscom bringt mit Redis ein neues Feature für ihre Platform-as-a-Service (PaaS) basierend auf Cloud Foundry. Redis ist eine quelloffene In-Memory-Datenbank und ist speziell für hochskalierbare Cloud-native Applikationen vorgesehen. Redis-as-a-Service ist bereits ab neun Schweizer Franken pro Monat erhältlich



Seit Anfang Oktober ist die Swisscom Application Cloud auf dem Markt. Das Public PaaS-Angebot basierend auf Cloud Foundry nutzen bereits hunderte Entwickler in der Schweiz, den USA und Europa. Der Zugrifferfolgt im Self-Service über das Swisscom Developer-Portal.

Nun erweitert Swisscom das Angebot mit Redis-as-a-Service in der aktuellen Version Redis 3.05. Marco Hochstrasser, Leiter Application Cloud bei Swisscom sagt: „Dank der Feedbacks unserer Kunden konnten wir die Prioritäten klar setzen – unsere Entwickler-Community hat das Bedürfnis eines Key-Value-Stores stark priorisiert. Redis ist der beliebteste Key-Value-Store. Die Wahl einer performanten In-Memory-Datenbank war somit leicht.“



Key-Value-Store für moderne Microservice-Architekturen


Key-Value-Stores eignen sich insbesondere um eine hohe Anzahl von kleinen Datensätzen zwischen-zu speichern. Ein Beispiel ist die Session-Verwaltung in modernen Web-Applikationen. Durch die vereinfachte horizontale Skalierung von Applikationen, wird die lokale Verwaltung von Sessions schwierig. Hier bietet ein Zwischenspeicher wie Redis eine schnelle und unkomplizierte Lösung. Redis skaliert zudem aufgrund der einfachen Struktur der Datenbank schnell und ist daher für moderne Microservice-Architekturen prädestiniert. Swisscom bietet Redis wie alle Services in der Application Cloud mit einfachen Preisplänen Small, Medium und Large an. In der kleinen Ausprägung ist Redis-as-a-Service bereits ab 9 CHF/Monat erhältlich.



Redis erweitert Service-Palette für Cloud-native Applikationsentwicklung


Redis ergänzt die bereits bestehende breite Palette an Services der quelloffenen PaaS-Umgebung von Swisscom. Dazu gehören MongoDB, MariaDB, RabbitMQ und ein Object Storage. Zwei Container-Ausprägungen stehen zur Wahl: LXC/Garden und ab 2016 auch Docker/runC. Die Plattform unterstützt die gängigsten Programmiersprachen von Java über PHP, ruby, go, python und nodeJS bis hin zu .NET.



Cloud Foundry Summit: Treffen des europäischen Cloud-Ökosystems


Am derzeit stattfindenden Cloud Foundry Summit in Berlin schaltet Swisscom den neuen Redis-Service für die Entwickler-Community frei. Der Cloud Foundry Summit ist das grösste Treffen der europäischen Cloud Foundry Community. Swisscom ist als Gold Member und Board-Mitglied der Foundation vor Ort und zeigt Entwicklern wie mächtig die moderne PaaS-Umgebung von Swisscom mit Datenhaltung ausschliesslich in der Schweiz ist.



Details über Application Cloud am Cloud Foundry Summit Berlin


Interessierte Journalisten erhalten am Cloud Foundry Summit in Berlin, (2.-3.111. im Hotel Andel in Berlin) am Swisscom Stand Auskunft und Hintergrundinformationen zum neuen PaaS-Angebot und den Features.

Direktzugriff für Developer

Swisscom Application Cloud

Twitter