Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

Mobile Secure Services

Mobile Secure Services


Wirksamer Schutz für Unternehmensdaten im mobilen Geschäftsleben
Sicherer Zugriff und Austausch von Dokumenten
Zentrale Verwaltung des Geräteparks über den ganzen Lebenszyklus

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Experten.

 

0800 800 900

Mit uns haben Sie Ihre Apps im Griff


Mit Mobile Secure bereiten sie sich einfach und zügig auf das mobile Geschäftsleben vor. Sie beschleunigen die Implementierung Ihrer Mobilitätsstrategie und erreichen mehr Sicherheit und Kontrolle. Das Lösungsportfolio gibt Ihnen die Sicherheit, dass Ihre mobilen Geräte, Anwendungen und Inhalte den Anforderungen Ihres Unternehmens gewachsen sind und alle gängigen mobilen Geräte optimal eingebunden werden.



Das ist Mobile Secure Services

Mobile Secure Services steht in drei Ausprägungen bereit, die sich modular einsetzen lassen und die Grundbausteine jeder Mobilitätsstrategie bilden.


  • Mobile Secure Services für sichere Endgeräte: die umfassende Lösung für das zentrale Management mobiler Geräte (inkl. Windows-PC) und Applikationen; basiert auf SAP Afaria
  • Mobile Secure Services für sichere Apps: schützt Apps und Daten auf dem Endgerät vor unerlaubtem Zugriff und sichert die Kommunikation ins Kundennetzwerk (z.B. App VPN); basiert auf SAP Mocana
  • Mobile Secure Services für sichere Dokumente: mobilisiert Geschäftsdokumente von Benutzern und bringt Dokument Management Systeme (SharePoint, SAP CRM usw.) geschützt auf die Endgeräte, basierend auf SAP Mobile Documents

Die Komponenten von Mobile Secure lassen sich als Managed Services aus der Swisscom-Cloud beziehen. Proaktive Überwachung des laufenden Betriebs mit modernsten Mitteln gewährleisten dabei höchste Qualitätsstandards mit risikogerechter Sicherheit.

Sie haben die Wahl, den Service selbst zu verwalten oder das Management Swisscom zu übertragen.

Ihre Vorteile

  • Alles im Griff: zentrale Verwaltung und Kontrolle aller Geräte über den ganzen Lebenszyklus
  • Self-Service: Benutzer registrieren mobile Geräte selbständig über eine entsprechendes Self-Service-Portal
  • IT-Compliance: IT-Sicherheitsrichtlinien werden auf jedem registrierten Endgerät automatisch angepasst
  • Schutz für Unternehmensdaten: Mitarbeitende können Geschäftsdokumente sicher mit internen und externen Personen teilen
  • Standardisierte Sicherheit durch App-Wrapping: gleiche Sicherheitsbestimmungen für alle iOS-und Android-Apps, Entwickler brauchen keine Kodierungs- oder Sicherheitsfachkenntnisse
  • Minimaler IT-Aufwand: Mobile Secure Services sind bei Swisscom als SaaS-Lösung mit Datenhaltung in der Schweiz erhältlich