PACS as a Service


Die Lösung, mit der die medizinische Bildarchivierung für Spitäler, Radiologen und Ärzte um ein Vielfaches vereinfacht wird – as a Service


Das PACS dient der kurz- und langfristigen Speicherung, dem Management, dem Versand und der Präsentation medizinischer Bilder. Es ermöglicht die Ablage von DICOM-Daten
oder -Worklists in der Cloud und wird webbasiert bedient und administriert.

Praxisgemeinschaften und Ärzte haben damit die Möglichkeit, ohne Risiko ein neues PACS einzuführen, während Spitäler ihre bestehenden Bildarchivierungssysteme erweitern oder ein Langzeitarchiv zu uns auslagern können. Institute teilen über das PACS bereits DICOM-Modalitäten oder lassen sich für eine Synchronisation von Worklists zusammenschalten. Für Ärzte ergibt sich mit PACS die Option, mit jedem Gerät abgesichert von überall auf Studien zuzugreifen.





Ihr Experte

Michael Ziegler

Head of Specialized Sales, Key Account Mgmt & Business Development




Archivieren Sie medizinische Bilder jederzeit gesichert und einfach


Vielseitiger Viewer zur Bildbetrachtung

Der integrierte Viewer ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Bildbetrachtung.

Sichere
Datenhaltung

Unser vollwertiges PACS wird in den Swisscom Rechenzentren betrieben und überwacht.

Software
as a Service

Dank dem Modell Software as a Service kann ein PACS preisgünstig und rasch eingeführt werden.

Bestehende Infrastruktur

Die Anbindung lokaler DICOM-Modalitäten lässt Ihre PACS-/DICOM-Infrastruktur unverändert.




Ausserdem...


greifen Sie von überall auf das PACS zu

Von unterwegs, aus dem Homeoffice oder von einem PC an einem entfernten Standort haben Sie via VPN Zugriff.

profitieren Sie von weiteren Schnittstellen

Mit PACS profitieren Sie von Schnittstellen zu anderen Systemen wie dem MedicalConnector.

bleiben Ihre Daten in der Schweiz
 

Swisscom ist eine Schweizer Traditionsfirma nach schweizerischem Recht. Ihre Daten bleiben hier.




Modularer Aufbau PACS as a Service

Nachfolgende Grafik zeigt Ihnen, wie diverse Standorte mit dem CloudConnector miteinander in Verbindung stehen.



Eine detaillierte Beschreibung:

Technik

Sicherheit und Betrieb




Das könnte Sie auch interessieren





Sicherheit und Betrieb


Der Zugang zu Ihrem PACS in der Cloud wird über den CloudConnector mit integrierter Firewall und VPN-Client abgesichert. Im Rechenzentrum läuft eine auf Sie zugeschnittene Firewall sowie ein VPN-Server, der Authentifizierungen auf Basis von Zertifikaten vornimmt. Pro Kunde betreibt H-Net eine eigene isolierte Certificate Authority (CA), über die die Zertifikate ausgestellt oder abgeschaltet werden.

Ihr PACS-Server ist hochverfügbar ausgelegt und wird in unserem Rechenzentrum rund um die Uhr überwacht. Optional bieten wir die Möglichkeit, auch Ihren CloudConnector vor Ort in unser Monitoring aufzunehmen.