Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

Business digitalisieren

Business digitalisieren


Mehr Effizienz dank
intelligenter Prozesse

Schlanke Prozesse, effizienter Ressourceneinsatz sowie tiefe Produktionskosten sind in der globalisierten Welt entscheidende Wettbewerbsvorteile. Das Internet der Dinge und M2M-Anwendungen sind Technologien der Digitalisierung, die Ihnen helfen, diese Wettbewerbsvorteile für sich zu nutzen. Dank intelligenten Produkten und M2M-basierten Verfahren haben Sie Zugang zu einer grossen Menge an Daten. Daraus lassen sich wichtige Informationen ableiten, die die Qualitätssteigerung bei gleichzeitiger Kostenkontrolle erleichtern. Anhand der Daten lässt sich die Ressourcenauslastung optimieren, was zu entsprechenden Einsparungen führt. Die Anlagen können zudem besser überwacht werden und Ausfälle und Unterbrechungen werden frühzeitig erkannt und behoben – im besten Fall, bevor sie eintreten.



Produkte und Lösungen

Swisscom zählt zu den weltweit innovativsten Partnern für M2M- und IoT-Anwendungen. Unsere Lösungen zeichnen sich durch Skalierbarkeit, Technologieneutralität und höchste Sicherheitsstandards aus. Entdecken Sie, wie Sie die Lösungen schnell und einfach in Ihre Umgebung integrieren können.




Business digitalisieren

Coffeemachine
Manufacturer&Supplier

Service-Exzellenz erzielen

Nutzungsoptimierung

Sicherheit & Zuverlässigkeit verbessern

Schlanke Prozesse, effizienter Ressourceneinsatz sowie tiefe Produktionskosten sind in der globalisierten Welt entscheidende Wettbewerbsvorteile. Zentrale Bausteine der Digitalisierung wie das Internet der Dinge und Machine-to-Machine Anwendungen helfen, diese Wettbewerbsvorteile auszubauen.

Intelligente Produkte und M2M-basierte Verfahren ermöglichen den Zugang zu einer grossen Menge an Daten. Daraus lassen sich wichtige Erkenntnisse zur Qualitätssteigerung ableiten, die Ressourcenauslastung optimieren, was zu entsprechenden Einsparungen führt. Anlagen werden besser überwacht, Ausfälle und Unterbrechungen frühzeitig erkannt und behoben – im besten Fall, bevor sie eintreten.

Service-Exzellenz erzielen

Durch das Vernetzen von Produkten wird ein ideales Umfeld zur Service-Optimierung geschaffen.
So entwickeln sich eher reaktive Service-Organisationen hin zu mehr Proaktivität.
Dank der datengestützten Auswertung von Nutzungsszenarien können neue Services wesentlich kundenorientierter entwickelt werden.

Vorteile

  • Proaktives Verwalten und Priorisieren von Kundendienstanrufen
  • Gewinnung wertvoller Erkenntnisse über den Produkteinsatz und daraus abgeleitete neue Service-Angebote
  • Vorausschauende Fehlerbehebung aus der Ferne

Nutzungsoptimierung

Intelligente Produkte wie z.B. eine vernetzte Logistik-Flotte ermöglichen die Visualisierung des Nutzungsverhaltens und sorgen für mehr Kontrolle. Zudem kann die Disposition und Wartung von Fahrzeugen aufgrund Zustands- und Umgebungs-
daten in Sekundenschnelle angepasst werden.

Vorteile

  • Bis zu 20% reduzierter Ressourcenverbrauch durch optimierte Routenplanung
  • Vermeidung von Ausfällen durch vorausschauende Reparaturen und Instandhaltung
  • Einfache Anpassung der Einsatzplanung und dynamische Routenoptimierung anhand vordefinierter Prioritäten

Sicherheit & Zuverlässigkeit verbessern

M2M-Lösungen überwachen die Umgebung und den Status vernetzter Produkte in Echtzeit. Dies ermöglicht optimierte Geschäftsprozesse und ein hohes Mass an Qualität.

Vorteile

  • Einfache Darstellung und Überwachung von Warenzuständen (z.B. Temperaturstatus medizinischer Transportgüter)
  • Lagerbestands-Optimierung (z.B. effizientes Befüllen von Getränkeautomaten)
  • Schutz von Anlagen und Mitarbeitern durch vorausschauende Wartung sowie die Automatisierung gefährlicher Prozesse


Facts & Figures


Prozesse in Echtzeit steuern

Mithilfe des Internet of Things (IoT) erhalten Hersteller einen umfassenden Überblick über jede einzelne Etappe des Produktionsprozesses und können Anpassungen in Echtzeit vornehmen, um einen fortlaufenden Warenfluss zu gewährleisten und Fehlern vorzubeugen.

McKinsey Global Institute 
The Internet of Thing: Mapping the value beyond the hype


0.06%

10 Milliarden von 1.5 Billionen

Ungenutztes Potenzial

Derzeit sind lediglich 0,06% der Dinge, die mit dem Internet verbunden werden könnten, auch tatsächlich vernetzt – von den 1,5 Billionen weltweit existierenden Dingen sind dies derzeit also 10 Milliarden.

Best Computer Science Degrees
Understanding the Internet of Things: Towards a Smart Planet


-50%

Ausfälle

Maschinen besser warten

Das Internet of Things (IoT) macht die Wartung von Maschinen besser und vorausschauender. So können Ausfallzeiten um bis zu 50% reduziert werden und dank der längeren Nutzungsdauer sinken die Investitionen in die Infrastruktur um bis zu 5%.

McKinsey Global Institute
The Internet of Thing: Mapping the value beyond the hype




Loslegen mit M2M

Sie interessieren sich für M2M? Wir bieten Ihnen das Paket für einen erfolgreichen Start.


Workshop

Egal, in welchem Stadium Ihr M2M-Vorhaben steckt: Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen. Gerne organisieren wir für Sie einen inspirierenden Workshop, um Ihrem M2M-Projekt den nötigen Rückenwind zu geben.



Startangebot

Swisscom unterstützt Sie bei der Entwicklung eigener M2M-Anwendungen und deren Weiterentwicklung. Setzen Sie auf einen professionellen Start mit einem Developer Kit oder Testangebot – inklusive aller nötigen Tools und umfassender Service- und Supportleistungen.



Downloads

Aktuelle Studien, praktische Fallbeispiele und spannende Trends rund ums Thema M2M gibt es kostenlos in unserem Download-Center.






Kontakt

Sie möchten wissen, welche neuen Geschäftsmodelle für Ihr Unternehmen möglich sind? Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie dafür unseren Experten



Ihr persönlicher Kontakt:

Herr Ali Soy

Business Development Manager M2M/IoT

Direkte Telefonnummer:

+41 58 225 88 98





Das sagen unsere Kunden