Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

Innovation

Innovation

 

 

Innovation: disruptive
Geschäftsmodelle erfinden


Kundennutzen
im Fokus

Neue Technologien verdrängen früher oder später etablierte Geschäftsmodelle. Dies bietet innovativ handelnden Unternehmen grosse Chancen. Traditionelle Denkmuster zu Kundenbedürfnissen, Wertschöpfung oder Geschäftsprozessen gilt es konsequent zu hinterfragen. Schon heute setzen viele Hersteller auf hybride Produkte und Servicemodelle. Statt nur Produkte zu verkaufen, bieten sie messbaren Kundennutzen an. Bohrmaschinenhersteller verkaufen etwa Löcher statt Bohrmaschinen, Kompressorenhersteller Druckluft und Storenhersteller Raumklima. Diese Pioniere nutzen digitalisierte Prozesse, um Ihre Wertschöpfungskette zu erweitern.

Downloads


Neuste Beiträge für Sie



2015

wollen Unternehmen 29 Mio. Euro in die Digitalisierung ihres Geschäftsmodells investieren.

EY, 2015

50%

der Unternehmen sehen datengetriebene Geschäftsmodelle als wichtig an. Jedoch schätzen 40% ihre Kompetenzen in diesem Bereich als sehr gering ein.

Götzpartners,2015

Mehr als 40%

aller Unternehmen erwarten, dass das Internet of Things (IoT) ihr Geschäftsmodell verändern oder Möglichkeiten für erhebliche Umsatzsteigerungen oder Einsparungen bieten wird.

Gartner, 2015



Das Smart Enterprise Ökosystem



Unsere Services für mehr Innovation



Smart Enterprise Strategy

Sie wollen zu den Pionieren im digitalen Zeitalter zählen? Mit unserem Service «Smart Enterprise Strategy» unterstützen unsere Experten Sie bei der nachhaltigen Transformation und Neupositionierung als Smart Enterprise. Mit «Agile Strategy Design for Digital Transformation» bieten wir Ihnen eine agile und iterative Vorgehensweise für ein schnelles Testen von Strategie-Elementen. Dieses Vorgehen berücksichtigt sowohl die ganzheitliche Ökosystemperspektive als auch konkrete Anwendungsszenarien. «Smart Enterprise Strategy» beinhaltet:


  • Strukturiertes Vorgehen mit erprobten Techniken, Rollen und Aktivitäten
  • Strategien zum Erschliessen von Geschäftsfeldern, Umsatzquellen und Kundengruppen
  • Definition der neuen Schlüsselkompetenzen für das Unternehmen
  • Ableitung von Massnahmen zur Effizienzsteigerung und Erhöhung der Prozessqualität

Offenlegen von Optimierungspotenzialen und Einsparungsmöglichkeiten

Strukturierte Vorgehensweise inklusive zugehöriger Techniken, Ergebnisse, Rollen und Aktivitäten

Kombination aus Strategie- und Geschäftsmodell





Legen Sie los mit mehr Innovation


Ihr persönlicher Kontakt:

Herr Ralf Günthner

Head of Industrial Internet of Things & Industry 4.0

Direkte Telefonnummer:

+41 58 225 88 80





Predictive Maintenance in fünf Schritten

In unserem Experten-Paper erfahren Sie in fünf Schritten, wie Sie mit Predictive Maintenance weit mehr als Ausfälle verhindern. Mit dem überlegten Aufbau der Technologieplattform erzielen Sie bereits in der Umsetzungsphase entscheidende Wettbewerbsvorteile.


Learnings: Tipps auf dem Weg zum Smart Enterprise

Die sechs wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst aus den Erfahrungen unserer Pionierprojekte. Im Fokus stehen bessere Produkte, kundenfreundlichere Dienstleistungen und digitale Geschäftsmodelle.


Co-Creation: gemeinsam zum Smart Enterprise

Die besten Ideen entstehen, wenn Menschen aus unterschiedlichen Bereichen ihre Gedanken austauschen. In unserem Co-Creation-Workshop entwickeln Sie gemeinsam mit Ihren Kunden und branchenfremden Querdenkern Lösungen für die vernetzte Welt.



So machen es andere


«Wir wollen die Digitalisierung auch nutzen, um den Kundennutzen in Zukunft zu erhöhen. Da sind verschiedene Szenarien denkbar. Unter Anderem könnte man unsere Produkte mit Sensoren ausstatten. Man könnte ein Laufrad oder eine Federungskomponente überwachen und feststellen, wie der Zustand ist, ob es Verschleissteile gibt, die ausgetauscht werden müssen, oder wie die Einstellung ist. Wenn man das mit weiteren Daten, wie zum Beispiel Userdaten, Wetterdaten oder Umgebungsdaten verbindet, kann man ermitteln, welches die optimale Einstellung ist, welche Teile ausgetauscht werden müssen und wo das nächste Servicecenter ist. Da sind weitgehende Szenarien denkbar.»

Michael Schütz, CFO DT Swiss




Erfahren Sie, mit welchen Lösungen wir Sie unterstützen


Internet of Things nutzen

Das Internet of Things und M2M ermöglichen nicht nur eine neue Stufe der Prozessautomatisierung, sondern auch vollständig neue Business-Modelle.