Python & Peter


Erfolgsgeschichte Python & Peter


«Nach den guten Erfahrungen werden wir den Swiss Trust Room weiteren Klienten anbieten.»

Pascal Fontaine,
IT Manager Python & Peter




Weltweit sicher Daten austauschen


Mit ihrer Spezialisierung auf Handelsrecht und internationale Schiedsverfahren zählt die Rechtsanwaltskanzlei Python & Peter zu den Schwergewichten ihrer Branche. Mehr als 75 Mitarbeiter setzen sich für die Interessen ihrer Mandanten in der Schweiz und auf der ganzen Welt ein. Beim Austausch sensibler Daten vertraut das Unternehmen auf Swiss Trust Room.



Die Ausgangslage: Die Bedürfnisse der Mandanten werden ernst genommen

Bei Python & Peter werden elektronische Dokumente bisher grundsätzlich für vertrauliche Zwecke auf elektronischem Weg (E-Mail) oder per CD/ DVD übermittelt. Bestimmte Mandanten haben den Wunsch geäussert, die Daten in Echtzeit und auf sichere Weise gemeinsam nutzen zu können, und zwar von jedem Ort aus. «Die Entwicklung einer eigenen Lösung gehört nicht zu unseren Kernkompetenzen », erinnert sich Pascal Fontaine, IT Manager bei Python & Peter. «Der Sicherheitsaspekt war uns am wichtigsten. Die Daten müssen physisch auf einem Server in der Schweiz gespeichert werden und rund um die Uhr verfügbar sein, und die Lösung muss kostengünstiger sein als eine interne Lösung.»



Die Lösung: Ein virtueller Hochsicherheitsraum für Besprechungen

Swiss Trust Room von Swisscom ist eine hermetisch geschlossene Plattform für die Zusammenarbeit und verfügt über mehrere Sicherheitsstufen. In diesem «Raum» können die Anwälte von Python & Peter mit ihren Mandanten sprechen, online vertrauliche Daten austauschen und gemeinsam bearbeiten. Wo sich ein Sitzungsteilnehmer befindet, ist dabei unerheblich. Sobald der Teilnehmer den Authentifizierungsschlüssel erhält, kann er den virtuellen Sitzungsraum für seine Akte betreten, indem er eine mehrfach gesicherte Anmeldung verwendet. Wenn die Verbindung hergestellt wird erhält er entweder über sein Mobiltelefon oder ein von Swisscom übermitteltes Zertifikat einen zusätzlichen Schlüssel. Das ist vergleichbar mit einem Safe, dessen Schlüssel bei mehreren Personen deponiert sind.



Der Nutzen für die Mandanten: Höchste Diskretion für vertrauliche Daten

«Swiss Trust Room ist für unsere Mandanten die perfekte Lösung», fügt Pascal Fontaine hinzu. «Trotz ihrer ausserordentlichen Sicherheit ist die Plattform sehr benutzerfreundlich. Die Übertragung der Daten erfolgt über eine zertifizierte 128-Bit-Verschlüsselung und die Daten werden in der Schweiz an zwei Standorten verwaltet. Dank einer detaillierten Protokollierung im Swiss Trust Room können wir alle Aktivitäten der Teilnehmer verfolgen. Wir sehen zum Beispiel, ob jemand ein Dokument nur gelesen oder auch geändert hat. Die Rückmeldungen der Mandanten sind sehr positiv. Daher werden wir die Lösung Swiss Trust Room weiterhin auch anderen Mandanten empfehlen.»

Python & Peter (PDF)





Diese Produkte setzt Python & Peter bei sich ein



Swiss Trust Room

Der Schweizer Hochsicherheitsraum für den vertraulichen Informations- und Datenaustausch im Geschäftsalltag.



Sie möchten etwas ähnliches? Kontaktieren Sie uns.

Ihr Kontakt:

0800 800 900