Meta Navigation

FMH


Erfolgsgeschichte FMH


«Der Managed Service ermöglicht der FMH eine effiziente, ortsunabhängige und sichere Kommunikation – und das alles zu einem monatlichen Fixpreis.»

Jürg Jau,
Leiter ICT FMH




Topfitte Kommunikationslösung aus der Cloud


Mit über 36 000 Mitgliedern zählt sie zu den grössten Berufsverbänden im Gesundheitswesen. Nach einer ungünstigen Diagnose für die veraltete Teilnehmervermittlungsanlage setzt der Verband neu auf eine Managed Communications & Collaboration-Lösung von Swisscom.


Alle Mitarbeitenden der FMH nutzen heute einheitliche Kommunikations-Tools. Je nach Bedarf kommunizieren sie über E-Mail, Telefon, Instant Messaging, Desktop Sharing oder Audio- und Videokonferenzen. Der Clou: In den Standorten der FMH ist ausser den Endgeräten keine Kommunikations-Infrastruktur mehr vorhanden. Sämtliche Leistungen und Anwendungen werden von redundant geführten Swisscom Servern bezogen. Dazu kommen starke Support- und Serviceleistungen von Swisscom.

 

Die FMH-Mitarbeitenden arbeiten in ihrer gewohnten Microsoft-Umgebung. Sie greifen von überall auf alle Unternehmenskontakte sowie auf die tagesaktuellen Daten des Elektronischen Teilnehmerverzeichnisses (ETV) zu. Die gemanagte Lösung zeichnet sich durch eine hohe Verfügbarkeit und Sicherheit aus. 




Diese Produkte setzt die FMH bei sich ein



Managed Communications & Collaboration Microsoft

Mit Microsoft-Technologie und Skype for Business, Exchange und SharePoint erhalten Sie Sprach- und Videotelefonie, Videokonferenz, Instant Messaging, Desktop-Sharing, E-Mail und Dokumentmanagement. Informieren Sie sich jetzt.


Workspace & Collaboration

Neue Formen der Zusammenarbeit



Sie möchten etwas ähnliches? Kontaktieren Sie uns.



Ihr Kontakt:

0800 800 900