Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

HC Fribourg-Gottéron SA

HC Fribourg-Gottéron SA


Erfolgsgeschichte HC Fribourg-Gottéron SA


«Wir wollten unseren Besuchern eine neue Attraktion bieten – das ist uns gelungen!»

Raphaël Berger,
CEO HC Fribourg-Gottéron SA




Schweizer Meister in Kundeninteraktion


Zu seinem 75-Jahr-Jubiläum hat sich der HC Fribourg-Gottéron in der Saison 2012/2013 mit dem Vizemeistertitel beschenkt. Abseits der Spielfläche lässt er alle Konkurrenz hinter sich: Mit Gratis-WiFi und der interaktiven Content-Plattform punktet der Traditionsclub bei seinen Fans.



Die Ausgangslage: ein neues Kundenerlebnis kreieren

Wenn es in der Eishalle Saint-Léonard zur Sache geht, ist das Stadion des HC Fribourg-Gottéron in aller Regel ausverkauft: Rund 7000 Fans fiebern bei den Matches mit. Ihnen wollte der Club eine zusätzliche Attraktion zur packenden Action auf dem Eisfeld bieten – etwas, das bis anhin in keinem anderen Stadion vorhanden war: einen Gratis-WiFi-Zugang ins Internet sowie eine Content-Plattform, welche die Identifikation der Fans mit ihrem Club noch stärker macht.



Die Lösung: intelligentes Powerplay für die Fans

Swisscom und ihre Partnerin ID Mobile haben dem HC Fribourg-Gottéron eine Lösung präsentiert, die schweizweit einzigartig ist. Auf dem ganzen Stadiongelände können heute Fans, aber auch Mitarbeitende des Clubs und Medienschaffende auf einfache Weise via Gratis-WiFi das Internet nutzen. Nach einer einfachen Authentisierung mit SMS-Code surfen sie mit ihren Mobilgeräten in ansprechendem Tempo. Der schnelle Internetzugang bildet die Basis für die Content-Plattform von ID Mobile. Auf ihr bietet der Club seinen Fans einen spannenden Mehrwert: Mit ihren Smartphones können sie unkompliziert an Wettbewerben teilnehmen, aktuelle Infos abrufen und Fanartikel bestellen. Mit Business Numbers (Voice, SMS/MMS) und easyPay geht Fribourg-Gottéron auch in der Verrechnung neue Wege. Die Fans bezahlen gekaufte Artikel bequem mit ihrer Mobilerechnung.



Der Kundennutzen: Steilpass für gute Geschäfte

«Wir haben eine neue Attraktion für unsere Fans geschaffen», freut sich Raphaël Berger. «Schon beim ersten Spiel nach der Aufschaltung des Gratis-WiFi haben über 1000 Zuschauer den SMS-Code zum Einloggen angefordert. Swisscom trägt sämtliche Investitionen in das WiFi selbst – wir bezahlen einen monatlichen Fixpreis, in dem auch Betrieb und Wartung eingeschlossen sind. Mit der Content-Plattform sind wir näher an den Fans, und wir generieren zusätzliche Einnahmen – übrigens ohne administrativen Mehraufwand, da die Verkäufe automatisch via Mobilerechnungen unserer Kunden beglichen werden. Dieses Pionierprojekt hat Zukunft: Wir entwickeln für die nächste Saison spezielle Angebote für die Plattform und werden zudem darauf Online - werbeflächen an externe Partner verkaufen.»

HC Fribourg-Gottéron (PDF)





Diese Produkte setzt die HC Fribourg-Gottéron SA bei sich ein



Managed PWLAN

Der leistungsstarke kabellose Internetzugang für Ihre Besucher, Gäste und Kunden.



Sie möchten etwas ähnliches? Kontaktieren Sie uns.



Ihr Kontakt:

0800 800 900