Loterie Romande


Erfolgsgeschichte Loterie Romande


«Swisscom hat uns eine Lösung präsentiert, die sich an unsere spezifischen Wünsche anpassen lässt.»

Francisco Gomes,
Direktor Abteilung Projekte Loterie Romande




Jeder Datentransfer ist ein sicherer Treffer


Rund 200 Mitarbeitende beschäftigt die Loterie Romande. Sie sorgen dafür, dass in der Westschweiz der Spielfreude ausgiebig gefrönt werden kann. An 3000 Verkaufsstellen bietet das Unternehmen eine Vielzahl spannender Spiele an. Dank des neuen, multicastfähigen Netzwerks erhalten die Spielenden ihre Gewinnzahlen an jedem Spielterminal in der Romandie gleichzeitig – auf die Sekunde genau.



Ablösung des bestehenden Datennetzwerks X.25 durch eine IP-Lösung der neusten Generation – mit dieser Aufgabe betraute die Loterie Romande Swisscom. Eine Aufgabe, die im Hinblick auf die ausserordentlich strengen Sicherheitsnormen der Lotteriebranche mit viel Fingerspitzengefühl gelöst werden wollte. Eine weitere Herausforderung bildete der Anspruch des Kunden, dass die Gewinnzahlen sämtliche Verkaufsstellen absolut zeitgleich erreichen sollten.

Mit dem Aufbau eines multicastfähigen LAN-I-Netzes hat Swisscom sämtliche vorgegebenen Ziele erreicht. Multicast ermöglicht den gleichzeitigen Versand derselben IP-Pakete an mehrere Empfänger. Dank ihrer Integration in das Netzwerk ermöglicht es diese Funktionalität, dass alle Lotteriekunden im gesamten Verkaufsgebiet der Loterie Romande stets auf dem aktuellen Informationsstand sind. Besonders angetan sind die Verantwortlichen der Loterie Romande auch von der offenen Architektur des neuen Netzwerks sowie den Möglichkeiten zur problemlosen Integration neuer Applikationen.





Diese Produkte setzt die Loterie Romande bei sich ein




Sie möchten etwas ähnliches? Kontaktieren Sie uns.



Ihr Kontakt:

0800 800 900