Meta Navigation

Software rasch entwickeln

Schneller am Markt mit neuen Applikationen

Als junger Betrieb sucht ein kleines Softwareunternehmen nach einfachen und kostengünstigen Möglichkeiten, um zukunftsträchtige Webapplikationen schnell am Markt einführen zu können. Eine solche Cloud-Lösung als PaaS (Platform as a Service) sollte nicht nur grossen Wert auf vertrauliche Datenhaltung legen, sondern möglichst auch Open Source-basiert sein und den Entwicklern eine vertraute Umgebung bieten.

Traditionelle Software-Entwicklung

Bis anhin war die Einführung von Updates, Patches und Applikationen an fixe Release-Daten gebunden, welche durchschnittlich etwa zwei Mal im Jahr eingeplant waren. Damit es ein Team schaffte, innerhalb eines solchen Release aufgenommen zu werden, brauchte es zudem eine minutiöse Planung mit den nötigen Change Requests, dem exakten Aufbau der Funktion und dem Timing auf den Release hin.

Heute: schnelle Time-to-Market

Mit der Application Cloud von Swisscom verkürzt sich die Time-to-Market von neuen Anwendungen massiv. Die Einspeisung der Applikationen bzw. Updates verändert sich nun zu einem kontinuierlichen Prozess, der beliebig schnell und oft ablaufen kann. Mit dem Pay-per-Use-Ansatz sind die Kosten leicht kalkulierbar und entsprechen der Nutzung. Dank den modernen Schweizer Rechenzentren von Swisscom sind die Daten in der Application Coud jederzeit sicher aufgehoben.