Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

New Ways of Working

New Ways of Working

   

New Ways

of Working




Technologische und gesellschaftliche Veränderungen nutzen

Mit der Verwandlung der traditionellen Lieferketten in weltweit verzweigte Netzwerke und die Einführung durchgängig digitalisierter Arbeitsprozesse, nimmt in hoch entwickelten Ländern wie der Schweiz der Bedarf an koordinierenden Funktionen zu. Das Stichwort heisst Wissensarbeit: Moderne Knowledge Worker erarbeiten konzeptuelle Grundlagen, organisieren und überwachen die verteilten Aktivitäten und initiieren kreative Innovationen oder gezielte Verbesserungen. 



Eine unverzichtbare Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den verteilten, mobilen Teams bildet eine orts-, zeit- und geräteunabhängig nutzbare Kommunikationsinfrastruktur.


Sie muss nicht nur sämtliche Kommunikationskanäle vom herkömmlichen Telefon über den Mobilfunk bis hin zu E-Mail, Chat, Videoconferencing, Desktopsharing und Funktionen für soziale Netzwerke zur Verfügung stellen. Genauso wichtig sind für die Zusammenarbeit auch virtuelle Arbeitsräume, in denen gemeinsam an den Projektinhalten gearbeitet werden kann, und Plattformen, über die Know-how-Träger und Informationen schnell gefunden werden können. Dabei muss die Kommunikations- und Collaboration-Infrastruktur bei Bedarf auch alle externen Partner, Auftraggeber und Kunden in den verzweigten Wertschöpfungsketten einfach und sicher miteinbeziehen können.

Downloads

Kompaktes Wissen

Aktuelle Studien, praktische Fallbeispiele und spannende Trends rund um das Thema New Ways of Working gibt’s kostenlos in unserem Download-Center.

 

Zum Download Center




Der Kulturwandel als zentrale Herausforderung

Für bestehende Organisationen ist der Wechsel zur kommunikationsgetriebenen, flexiblen Teamarbeit meist eine Herausforderung. Das Management muss den Kulturwandel vorleben und die Mitarbeitenden müssen beispielsweise von technikaffinen Digital Natives im Veränderungsprozess begleitet werden. Dabei lohnt es sich von den Erfahrungen anderer Unternehmen zu profitieren und einen Technologiepartner zu suchen, der die organisatorischen und kulturellen Aspekte auch aus seiner eigenen Praxis kennt.



«Die Führungsetage muss es vorleben...»


Erfahren sie wie die Generation Y Swisscom unterstützt die Art der Zusammenarbeit zu verändern.


Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen



Speziell junge, hoch qualifizierte Spezialisten und High Potentials der sogenannten Generation Y, die mit den digitalen Technologien gross geworden sind, fordern von ihren Arbeitgebern heute ausdrücklich flexible Arbeitsmodelle und entsprechend flexible ICT-Infrastrukturen. Sie haben sich in ihrem Privatleben und während der Ausbildung daran gewöhnt, mit den modernen Kommunikationstechnologien jederzeit und überall produktiv zu sein, unabhängig davon, ob sie am Arbeitsplatz, unterwegs, im Home Office oder bei einem Projektpartner sind. In Zeiten des Fachkräftemangels sind flexible Arbeitsmodelle zudem ein effektives Mittel, um gut ausgebildete Fachkräfte im Beruf zu halten oder zu reaktivieren, wenn sie zum Beispiel als junge Eltern ihre Präsenzzeit reduzieren wollen. Sie zahlen sich für den Arbeitgeber aber auch ganz konkret aus, indem die Mitarbeiterzufriedenheit steigt und die Anzahl der Absenzen sinkt.





Welche Herausforderung haben Sie im Bereich New Ways of Working?



Ihr persönlicher Kontakt:

Herr Ruggero Crameri

team leader future collaboration

Direkte Telefonnummer:

+41 58 225 88 60




Attraktiver Arbeitgeber

Digital Natives fordern flexible Arbeitsmodelle, Freiraum und entsprechende IT-Infrastrukturen. Mit Work Smart schaffen Sie die Voraussetzungen dafür.


Digitalisierung

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor Herausforderungen, eröffnet aber auch Chancen. Steigern Sie Produktivität und Innovation dank modernen Arbeitsplätzen.


Arbeitsplatz-Hardware

Massgeschneiderte Workplace-Services helfen Unternehmen, das optimale IT-Arbeitsplatzkonzept zu finden und unterstützen sie beim Management aller Geräte inklusive Bring your own Device.


Attraktiver Arbeitgeber

Digital Natives fordern flexible Arbeitsmodelle, Freiraum und entsprechende IT-Infrastrukturen. Mit Work Smart schaffen Sie die Voraussetzungen dafür.


Mobile Patientenakte

Die Mobile Patientenakte ermöglicht Ärzten und Pflegenden den sekundenschnellen Zugriff auf aktuelle Patientendaten mit einem Tablet – unabhängig von Zeitpunkt und Ort.