Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • Ihr Warenkorb
    Im Warenkorb befinden sich keine Produkte
    Ihr Warenkorb
    Monatlich (CHF)
    Einmalig (CHF)
    Total (inkl. MwSt.)
  • 🔎

    Globale Suche

Telefonieren und Surfen in und über ausländische Netze

Roaming: Telefonieren und Surfen in und über ausländische Netze

Roaming: Telefonieren und Surfen in und über ausländische Netze

Wenn Sie mit Ihrem Handy im Ausland telefonieren oder surfen, benutzen Sie ganz oder teilweise eine Netzinfrastruktur, die nicht Swisscom gehört. Diese Verbindung in ein Partnernetz wird als "Roaming" bezeichnet.


Was bedeutet Roaming

Roaming bedeutet wörtlich "herumwandern". Es bezeichnet die Möglichkeit, mit Ihrem NATEL®-Abonnement auch im Ausland Telefongespräche zu führen, Daten zu verschicken und zu empfangen. Obwohl Sie auf ein Partnernetz zugreifen, bleiben Sie jederzeit auf Ihrem Handy unter der bekannten Nummer erreichbar. Mit Ihrem NATEL®-Abonnement können Sie sofort auf allen Netzen von Betreibern telefonieren, mit denen Swisscom einen so genannten „Roaming-Vertrag“ unterhält. Sie müssen sich dafür weder neu anmelden noch Ihr Gerät neu einrichten.

Derartige Roaming-Verträge hat Swisscom mit mehr als 540 Telekommunikationsfirmen in vielen Ländern abgeschlossen. Darin werden Bedingungen, Sicherheitsstandards und die Verrechnungen für die Teilnehmer, die auf das fremde Netz zugreifen, festgehalten.


In welchem Fall entstehen beim Roaming zusätzliche Kosten

Wenn Sie Ihr Handy im Ausland ausserhalb des Mobilnetzes von Swisscom benutzen, bezahlen Sie den Roaming-Partner für das Weiterleiten des Anrufs oder der Daten, es fallen also zusätzliche Roaming-Gebühren auf für Ihre Verbindungen an. Beim Telefonieren gilt das auch, wenn wenn Sie ein Gespräch entgegennehmen oder wenn sich beide Gesprächspartner im selben Land befinden. Es spielt also keine Rolle, wo sich Ihr Gesprächspartner gegenwärtig aufhält. Entscheidend ist, bei welchem Netzbetreiber er Kunde ist. SMS können Sie dagegen überall kostenlos empfangen.

Diese Roaming-Gebühren werden Ihnen im Auftrag der ausländischen Partnerfirmen auf der Swisscom Rechnung verrechnet.

Beachten Sie, dass beim Benutzen Ihres Handys im Ausland auch Roaming-Gebühren anfallen, wenn Sie ein Gespräch entgegennehmen. Der Empfang von SMS dagegen ist überall kostenlos.

Informieren Sie sich vor einer Reise mit Hilfe der Roaming-Tabelle über die Preise und technischen Möglichkeiten in dem Land, das Sie bereisen.

Telefonieren im Ausland mit Abo oder Prepaid


Telefonieren aus der Schweiz in ausländische Partnernetze

Wenn Sie einen Gesprächspartner selber anrufen, spielt es grundsätzlich keine Rolle, wo er sich gegenwärtig aufhält. Entscheidend ist nur, bei welchem Netzbetreiber er Kunde ist. Die aufgeführten Tarife beziehen sich nur auf die Kommunikation mit Personen, die Kunden von Roaming-Partnern sind.

Wenn Sie einen Schweizer Mobilfunkteilnehmer anrufen, der sich im Ausland aufhält, fallen für Sie die nationalen Tarife an.

Swisscom bietet Ihnen zuverlässige Verbindungen ins Ausland. Die Preise gelten für internationale Verbindungen aus der Schweiz ins Ausland, unabhängig von Tageszeit und Wochentag.

Kunden-
center

Verwalten Sie Ihre Abos, Rechnungen, Services und Angaben.

Login

My Swisscom Assistant

Kostenloses Hilfsprogramm, das Ihnen hilft online zu gehen und zu bleiben

Details

Handy
Anleitungen

Richten Sie Ihr Handy ganz einfach für die Nutzung von E-Mail, MMS und Internet ein.

Gerät auswählen

Quick Check

Überprüfen Sie Ihre eigenen Swisscom Services wie TV, Internet, Telefon und E-Mail!

Details

Support Community

Keine Antwort gefunden?

Neue Diskussion starten

Meistgelesen