Wechselangebot



Übernahme der Kündigungsgebühren


Sie haben bei der Bestellung eines inOne mobile Abo angegeben vom Wechselangebot profitieren zu wollen. Sobald Sie die finale Abschlussrechnung Ihres bisherigen Anbieters erhalten haben, laden Sie sie hier hoch. Wir übernehmen bei Ihrem Wechsel alle Formalitäten und die Restkosten von bis zu 500.- für Sie.

Tipp: Rufen Sie diese Seite auf Ihrem Handy auf um Ihre Rechnung zu fotografieren und hochzuladen.




Häufige Fragen

Die häufigsten Fragen zum Wechselangebot, für welches Sie sich entschieden haben, finden Sie hier:

Was ist das Wechselangebot?


Das Swisscom Wechselangebot ermöglicht es, jederzeit von den Vorteilen der inOne Mobile Abos zu profitieren. Dazu werden bei einem Anbieterwechsel mit frühzeitiger Portierung (Rufnummer wird übernommen) allfällige Wechselkosten bis CHF 500 übernommen. Nach Übermittlung der Abschlussrechnung wird der Betrag verteilt über die nächsten 12 Monate auf der Swisscom Mobile Rechnung gutgeschrieben.


Wer kann vom Wechselangebot profitieren?

Was genau sind Wechselkosten?

Werden auch Geräteraten rückerstattet?

Wie muss ich vorgehen, um vom Wechselangebot profitieren zu können?

Muss ich meinen Vertrag beim bisherigen Anbieter kündigen?

Wer bezahlt die Schlussrechnung?

Wann kann die Rückzahlung der Wechselkosten abgelehnt werden?

Wann erfolgt die erste Gutschrift?


Kündigungsgebühren, die als Folge einer vertragskonformen Kündigung durch Nummernportierung vor Ablauf der Mindestvertragsdauer beim bisherigen Anbieter entstehen, werden von Swisscom bis maximal CHF 500.– übernommen. Nach Upload der Abschlussrechnung wird der Betrag verteilt über 12 Monate der Swisscom Mobile-Rechnung gutgeschrieben. Gültig beim Wechsel von anderen Anbietern (exkl. Portierungen von M-Budget und Wingo) auf inOne (KMU) mobile XL–XS (z.B. XS für CHF 60.–/Mt. – ohne Gerät) sowie inOne XTRA mobile L–S (z.B. S für CHF 50.–/Mt. – ohne Gerät) mit Mindestvertragsdauer von 24 Monaten, Aufschaltgebühr CHF 40.–. Bei vorzeitiger Kündigung des neuen Vertrags mit Swisscom oder Abowechsel auf ein nicht berechtigtes Abo fällt die Gutschrift dahin.