Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Technischer Aufbau

Technischer Aufbau

Technischer Aufbau

Das Mobile ID-System besteht aus folgenden Komponenten:

  • Mobile ID Service-Schnittstellen bei Swisscom
  • Applikation auf der SIM-Karte des Mobiltelefon-Benutzers
  • Anwendung der Service Provider oder Unternehmen (nicht Teil des Mobile ID Service)


Mobile ID Service-Schnittstelle bei Swisscom

Die Mobile ID-Schnittstelle ist ein Webservice (SOAP/XML). Das Protokoll und die Datenstrukturen basieren auf dem ETSI-Standard ETSI TS 102 204. Um Mobile ID nutzen zu können, müssen pro Authentisierung drei Angaben geliefert werden:

  1. Mobilfunknummer: An wen soll die Anfrage geschickt werden?
  2. Text: Was soll auf dem Mobilgerät des Benutzers angezeigt werden?
  3. Sprache: In welcher Sprache sollen Meldungen angezeigt werden?



Zusätzliche Informationen

Mit Hilfe des Dokuments Mobile ID - SOAP Client Reference Guide und eines öffentlich verfügbaren Skripts ist unter Unix (Bash) oder Windows (Powershell) eine schnelle und einfache Anbindung an den Swisscom Mobile ID Service gewährleistet.




Vertrag

Zur Nutzung der Schnittstelle ist vorab ein Vertrag mit Swisscom erforderlich, um sich aufschalten zu lassen. Dabei werden die notwendigen technischen Angaben erfasst.