Meta Navigation

Ypsomed – secure Enterprise Video Platform

Ypsomed ist die weltweit führende Entwicklerin und Herstellerin von Injektions- und Infusionssystemen für die Selbstmedikation. Mit einem globalen Netzwerk aus Produktionsstandorten, Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern sowie weltweit rund 1600 Mitarbeitenden ist es für die Unternehmenskommunikation eine Herausforderung, die relevanten Stakeholder mit den richtigen Botschaften über die passenden Kommunikationskanäle zu versorgen. Für die Verwaltung und Verbreitung ihres Videocontents setzt das Unternehmen dafür seit einiger Zeit erfolgreich auf die secure Enterprise Video Platform von Swisscom.

Video auf dem Vormarsch

Video ist aktuell einer der Trends in der Unternehmenskommunikation. Kein Wunder, denn als Medium, welches Information und Emotionalität in Einklang bringt, eignet sich das bewegte Bild hervorragend für den Einsatz in der internen wie auch externen Kommunikation und sorgt zudem mit einer Vielzahl an Anwendungsfällen – vom Produktvideo über interne Weiterbildungsvideos bis zum Investor Relations Live-Stream – für erhöhte Effizienz im ganzen Unternehmen.

Eine Alternative zu YouTube

Auch bei Ypsomed hat das Videovolumen in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Anfangs setzte das Unternehmen für das Verwalten ihrer Videos auf YouTube, «mit allen bekannten Nachteilen,» wie Massimo Mercuriali, Manager Marketing Communications bei Ypsomed, erklärt:

 

«Man ist mit seinen Inhalten zwar auf der zweitgrössten Suchmaschine der Welt, dafür verliert man die vollständige Kontrolle über die eigenen Inhalte, kann bestehende Videos nicht mit neuen Versionen ersetzen, ohne dass sich die URL ändert, muss mit einem Co-Branding im YouTube-Umfeld leben, kann Videos nicht nahtlos ins Layout der eigenen Website einbinden und und und…» Kurz: eine alternative Lösung für das Videohosting musste her. Eine Online-Recherche sowie das Umhören unter Berufskollegen lenkte das Augenmerk von Mercuriali schliesslich auf die secure Enterprise Video Platform (sEVP) von Swissom und movingimage.

«Das Potential der Plattform ist noch lange nicht ausgeschöpft.»

Massimo Mercuriali
Manager Marketing Communications , Ypsomed AG

Bereits über 300 Videos auf der Plattform

«Mittlerweile setzen wir die Plattform für alle Corporate Use Cases ein: Erklärvideos, Produktpräsentationen, Unternehmensfilme, HR, CEO Statements sowie interne Kommunikation», freut sich der Kommunikationsprofi. Insbesondere bei den Handling-Videos für die MedTech Produkte laufe die secure EVP mit ihren umfassenden Funktionalitäten der Konkurrenz den Rang ab. Zudem kann beispielsweise der Imagefilm von Ypsomed dank konfigurierbarem Player nahtlos passenden Corporate Design in die Firmenwebsite integriert werden.

Mehr Ordnung, Kontrolle und Sicherheit

Gemanaged werden die Videos vom Online-Team, das aus vier Personen besteht. «YouTube verwenden wir zwar weiterhin, aber nur zu Promotionszwecken», erklärt Mercuriali. Nach einem Fazit gefragt, nennt er in erster Linie die Ordnung, Kontrolle und Sicherheit, die sich mit Einführung Enterprise Video Platform deutlich verbessert hätten. «Die Plattform läuft äusserst zuverlässig und bietet noch viel mehr Funktionalitäten, als wir zurzeit nutzen. Bis jetzt hat uns dafür aber schlicht die Zeit gefehlt.»


Auf Optimierungspotential angesprochen, nennt Mercuriali etwa die Einbettung von Videos direkt über die movingimage-API, anstatt über die Standard-Embedding Lösung. Dies würde neben der verbesserten Performance auch den Vorteil bringen, dass Metadaten zu den Videos direkt im User-Backend der Plattform eingepflegt werden können und diese auf der Website auch ausgespielt werden. Aber auch eLearning, Live Präsentationen oder OnDemand Webinaraufzeichnungen sind für die Zukunft ein Thema: «Das Potential der Plattform ist noch lange nicht ausgeschöpft.»

Über Ypsomed

Die Ypsomed Holding AG mit Sitz in Burgdorf BE ist ein international tätiges Schweizer Medizintechnik-Unternehmen. Ypsomed beschäftigte 2018 rund 1500 Mitarbeitende und erwirtschaftete bei einem Umsatz von 466.1 Millionen Schweizer Franken einen Reingewinn von rund 52 Millionen Schweizer Franken. Die Ypsomed Holding ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

Unsere Leistungen



Enterprise Video Platform