Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

201605-news-gottardo2016

Wie wir Events mit der digitalen Welt verbinden - Newsletter 1/2016




Gottardo 2016 – digitale ICT-Infrastruktur und Stromgrundversorgung

Am 1. Juni 2016 ist es soweit: Der längste Eisenbahntunnel der Welt wird eröffnet. Dieser historische Moment wird von der SRG mit grossem Einsatz in einer Spezialsendung übertragen. Swisscom unterstützt das Produktionsteam vor Ort in enger Zusammenarbeit mit der SBB mit Glasfaser-Verbindungen zur Bildübertragung. Eine Live-Übertragung aus dem mit 160 km/h fahrenden Zug ist geplant, welche die Mobilfunk-Installationen im Tunnel an ihre Leistungsgrenzen bringen wird. Swisscom hat dafür dedizierte Teams gestellt, welche Optimierungen an den bestehenden Installationen vorgenommen und mit temporären Erweiterungen ergänzt haben, um die benötigten Übertragungsraten zur Verfügung zu stellen. Das Zusammenspiel der verschiedenen Technologien ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg.

Deshalb übernimmt Swisscom Event & Media Solutions bei der Gotthard-Eröffnung als technischer Gesamtprojektleiter eine Schlüsselrolle in der Koordination von internen und externen Teams und unterstützt somit das Organisationskomitee der SBB in der Planung und Umsetzung. Die zeit- und standortunabhängige Verbreitung von Inhalten auf einzelnen Kommunikationskanälen gewinnt zunehmend an Bedeutung und digitale Tools und Plattformen sind die Arbeitsmittel für eine effiziente Bewirtschaftung ebendieser. Dafür ist die technische Grunderschliessung des Geländes für eine reibungslose Übertragung der Kommunikation zentral. Doch nicht nur das: Eine minutiöse Planung, die Koordination zwischen den zahlreichen Partnern und intensive Tests führen letztlich zum erwünschten Ziel.

In der Rolle der technischen Agentur verantwortet Swisscom Event & Media Solutions die gesamte ICT-Infrastruktur wie auch die in direktem Zusammenhang stehende Stromgrundversorgung der Eventplätze Rynächt und Pollegio. Immer mit dem Fokus auf das Gesamtprojekt wird die optimale Lösung geschmiedet. Sei es für die Ausstattung der verschiedenen Schauplätze in sechs grossen Bahnhöfe der Schweiz mit LED-Screens oder für die Anbindung dieser Schauplätze an eine zentrale Regie in Olten zur reibungslosen Übertragung diverser Live-Streams.