Adrienne Corboud Fumagalli, Vizepräsidentin für Innovation und Technologietransfer an der EPFL

Adrienne Corboud Fumagalli begann ihre Karriere als Forscherin, Dozentin und Beraterin an verschiedenen Instituten wie der Universität Freiburg, der CNRS Paris und der McGill University Montreal. Adrienne Corboud hat einen Hintergrund in der Telekommunikations- und Medientechnik und war von 1996 bis 2008 für Swisscom und Kudelski tätig. Derzeit ist sie an der EPF Lausanne Vizepräsidentin für Innovation und Technologietransfer mit besonderem Schwerpunkt auf der Entwicklung des «EPFL Innovation Park» und der industriellen Partnerschaften. Sie ist Vorsitzende von zwei Stiftungen, die Start-ups unterstützen.