Veranstaltungen

Cloud Migration, die besten Schweizer Apps und Trends von morgen

Best of Swiss Apps, 19. November, Zürich

Gesucht: die besten Schweizer Apps

Welches sind die besten Apps der Schweiz? Und welches sind die erfolgreichsten App-Publisher? Um das herauszufinden, werden dieses Jahr zum zweiten Mal die «Best of Swiss Apps Awards» vergeben. Letztes Jahr von den Machern von «Best of Swiss Web» lanciert, hat sich der neue Award schon seinen Platz unter den anerkannten Schweizer Business-Awards erobert. In neun Basis- und zwei Spezialkategorien werden Gold, Silber und Bronzemedaillen für die besten Anwendungen vergeben und der herausragende «Master of Swiss Apps» gekürt.

Mehr Infos und Tickets

Rückblick

IT-Talks: Inspirationen für eine erfolgreiche Cloud-Migration

Am 6. November diskutierten CIOs, CFOs und IT-Verantwortliche von Schweizer Unternehmen im IT-Talk in Zürich über die ständig wachsenden Anforderungen an eine agile IT-Infrastruktur. dialogue war vor Ort und hat sich mit Christian Mugg, Head of Outsourcing bei Swisscom Enterprise Customers, über Cloud-Migration unterhalten.

Was sind die Herausforderungen heutiger Unternehmen, wenn es um die Unterstützung des Geschäftsgeschehens mit IT-Lösungen geht?

Die Herausforderungen aus dem Kerngeschäft und die damit verbundenen Ansprüche an die IT-Infrastruktur wachsen kontinuierlich an. Unternehmen müssen rasch und flexibel auf neue Anforderungen reagieren können. IT-Manager und Geschäftsführer suchen deshalb intensiv nach Möglichkeiten, ihre Prozesse zu vereinfachen. Die Kunden wünschen sich leistungsfähige und immer verfügbare IT-Systeme. Alle an den Geschäftsprozessen beteiligte Parteien, das heisst Lieferanten, Kunden und alle Standorte sollen vernetzt sein. Gleichzeitig müssen die verwendeten Daten sicher und nach Möglichkeit in der Schweiz gespeichert bleiben.

Was raten Sie den Unternehmen, die ihre eigenen Rechenzentren erneuern  oder Infrastruktur-Services in die Cloud auslagern möchten?

Eine gut durchdachte Strategie ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Cloud Migration. Sie setzt einen Plan voraus, den alle Geschäftseinheiten des Unternehmens miteinander absprechen. Dazu gehört, dass sie die aktuelle IT-Infrastruktur optimieren. Sie müssen die Cloud-Services testen und jeden Prozess hinterfragen.  Wenn das Unternehmen beschliesst, Services in die Cloud auszulagern, ist die Wahl des Cloud-Modells und der Strategie entscheidend. 

Wie wichtig ist das Zusammenspiel bestehender IT-Infrastruktur-Lösungen vor Ort beim Unternehmen und jenen aus der Public Cloud?

Es ist sinnvoll selbst erbrachte Dienste aus der Private Cloud mit bedarfsspezifischen Public-Cloud-Services gemischt zu nutzen. Diese Leistungen aus verschiedenen, für den jeweiligen Zweck am besten geeigneten Quellen zu beziehen, ermöglicht ein hohes Mass an Zuverlässigkeit und Flexibilität. Weil die Unternehmen selten die gesamte IT einheitlich auf eine einzige Cloud-Plattform migrieren, dürfte eine hybride Cloud-Umgebung immer mehr zum Regelfall werden. 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Swiss Innovation Forum, 20. November, Basel

Sich über die Trends von morgen austauschen

Ideen, die unsere Zukunft verändern werden, entstehen im Austausch –nicht im stillen Kämmerlein. Darum treffen sich am Swiss Innovation Forum über 1000 Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Medien zum branchenübergreifenden Dialog. Geboten werden Referate von Visionären, konkrete und praxisbezogene Beispiele und die Verleihung des Swiss Technology Award. Swisscom ist einer der Hauptpartner des Swiss Innovation Forum.

Mehr zur Veranstaltung und Anmeldung

Internet of Things-Konferenz, 2. Dezember, Zürich

Neues zum «Internet der Dinge»

Nach dem PC und dem Internet wird das «Internet der Dinge» den nächsten grossen Innovationsschub bringen und die Unternehmen wie auch unser Leben in verschiedenster Hinsicht verändern. Die «Internet of Things Konferenz» bietet einen verständlichen Einstieg in Konzepte und Funktionsweisen und zeigt auf, wo die Entwicklung in der Schweiz aktuell steht.

Mehr Informationen und Anmeldung