2 min

Valentin: Vater, Freigeist und Naturfreund

Valentin hat schon in diversen Grossstädten der Welt gelebt. Heute wohnt er in der Schweiz auf dem Land und vermisst nichts.

Vor einigen Jahren hatten Valentin und seine Frau genug vom aufbrausenden Stadtleben und zogen gemeinsam aufs Land. Inzwischen wurden sie Eltern von zwei Kindern. Die Natur, der Garten und die vielen Tiere, die auch zum Haushalt gehören, sind aber nicht nur für die Kinder toll.

Valentin hat schon in verschiedenen Grossstädten auf der ganzen Welt gelebt. Dass er sich hier nicht anpassen muss und sein Ding nach seinem Willen und in seinem Tempo durchziehen kann, schätzt er besonders am Landleben. 

Motorenöl und frische Eier

Viel Zeit verbringt Valentin in seiner hauseigenen Werkstatt. Dort schraubt er an seinem Motorrad rum – eines seiner grossen Hobbys. «Auch sonst gibt es im Haus immer irgendwo etwas zum Umbauen oder Reparieren – das mag ich», erzählt Valentin, dem hier nie langweilig wird.

Auch die sechs Hühner und ein Hahn sind Valentins Projekt. Diese spazieren im Garten umher und versorgen die junge Familie seit zwei Jahren täglich mit frischen Eiern. Den Hühnerstall hat Valentin selbstverständlich selber gebaut. 

Das Fernweh bleibt

Der einzige Wehrmutstropfen am Schweizer Landleben ist für Valentin das fehlende Meer. Dieses zieht ihn immer wieder an – auch wegen dem Kitesurfen, seiner zweiten grossen Leidenschaft. Deshalb verreist er mindestens einmal pro Jahr alleine ans Meer. 

Dieser Ausgleich ist für Valentin wichtig. Um so mehr freut er sich dann auch wieder auf die Rückkehr – zu seiner Familie, seinen Hühnern, seinem Motorrad und seinem Schweizer Landleben.

Bereit. Mit dem Netz, das dort ist, wo Sie leben wollen.

Perfekt arbeiten oder entspannen. Ihre Daten hochladen oder einen Film streamen. Egal ob in der Stadt, auf dem Land oder überall dazwischen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt lesen