Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Lern-Apps

Lern-Apps: spielerisch büffeln

Tabea trifft ihre Freundinnen gern online und chattet mit ihnen. Bevor sie aber Onlinezeit mit ihren Freundinnen verbringen darf, muss Sie mit der App «Kopfrechnen» dreimal 10 Kopfrechenaufgaben lösen und mit der App «Flashcards» Vokabeln büffeln.




Tipps

Lern-Apps sind eine gute Ergänzung, um Schulstoff durch Übung spielerisch zu vertiefen und individuell zu fördern. Damit Kinder nicht frustriert werden, weil immer wieder abgefragt wird, was sie noch nicht beherrschen, ist es wichtig zu wissen: Die E-Learning-Programme sind so programmiert, dass sie Fragen so lange wiederholen, bis man sie richtig beantwortet.

Bis 12 Jahre

Eine Auswahl an Lernapps:

  • Einmaleins: Kopfrechnen (iOS), Multicow (Android)
  • Wortschatz: Multidingsda (iPad)
  • Kantonswappen: Kanton-Quiz
  • Uhrzeit: Ich lerne die Uhr
  • Diverse Fächer: Appolino
  • Vokabeltrainer: Flashcards, Quizlet

Ab 12 Jahren

Eine Auswahl an Lernapps:

  • Englisch: Trainer (von Pons)
  • Lesen: Schneller lesen
  • Mathematik: Winkel
  • Geografie: GeoMaster, Wo liegt das?
  • Biologie: iPflanzen, Die Waldfibel, Körperlehre
  • Schulalltag: Schulplaner
  • Konzentration: Peak


Medienkurse

Medienkurse für Eltern

Lernen Sie die Welt Ihrer Kinder kennen. Sie erkennen Chancen und Risiken, erfahren, wie es anderen Eltern geht und wie Sie Ihre Kinder begleiten können.

Details

Fragestunde

Lernen Sie sich ohne Vorurteile kennen. Sie fragen Ihre Kinder, Ihre Kinder fragen Sie.

Fragen als PDF



Partner

In Zusammenarbeit mit Elternbildung Schweiz


Fritz+Fränzi

In Zusammenarbeit mit dem Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi erscheinen regelmässig Beiträge zum Thema Medienbildung.