Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Bilder

Bilder: Schule im Alltag entdecken

In der Innerschweiz ist es in der Fastenzeit unter Schulkindern Brauch, zu «chlefelen». Dabei erzeugt man mit zwei Holzklappern rhythmische Geräusche. Tabea will es von ihrem grossen Bruder lernen. Das ist aber gar nicht so einfach. Kurzentschlossen erstellt Tabea von Andres ein Zeitlupenvideo und bringt sich das «Chlefele» selber bei.




Tipps

Das Integrieren von Schulthemen in den Alltag erleichtert Kindern den spielerischen Zugang. Ganz nebenbei entwickeln sie so ein Verständnis für trockenen Schulstoff. Denn Lernen bedeutet, sich mit sich selber und seiner Umwelt immer wieder auseinanderzusetzen. Mit der Kamera – für Bild oder Video – kann man bestimmte Themen wunderbar erkunden, festhalten und üben.

Bis 12 Jahre

  • Mathematik: Themen wie Zahlen, Mengen, Sortieren oder geometrische Formen tauchen überall im Alltag auf. Gehen Sie mit Ihrem Kind auf die Pirsch und halten Sie das Gefundene in Bildern fest.
  • Wortschatz: Gegenstand als Ganzes fotografieren und danach vier bis fünf Details davon. Durch die Detailaufnahmen präzis schauen, Details erkennen und beschreiben.
  • A bis Z: Bilder erstellen für jeden Buchstaben im Alphabet. Bilder von Dingen, die aussehen wie ein Buchstabe, zum Beispiel Ausschnitt einer Leiter für «H». Oder von Dingen, die für einen Buchstaben stehen, zum Beispiel Apfel für «A».

Ab 12 Jahren

  • Gesellschaft: bestehende Bilder sammeln und besprechen. Zum Beispiel zum Thema Männerbilder und Frauenbilder in der Werbung.
  • Bildmanipulationen erkennen: zum Beispiel durch Nachstellen der Posen. Was geht und was nicht?
  • Sprache: eine Geschichte zu einem Foto erfinden.
  • Lernen mit Bildern: zum Beispiel Kläranlage besuchen und mit Bildern den Ablauf beschreiben.


Medienkurse

Medienkurse für Eltern

Lernen Sie die Welt Ihrer Kinder kennen. Sie erkennen Chancen und Risiken, erfahren, wie es anderen Eltern geht und wie Sie Ihre Kinder begleiten können.

Details

Fragestunde

Lernen Sie sich ohne Vorurteile kennen. Sie fragen Ihre Kinder, Ihre Kinder fragen Sie.

Fragen als PDF



Partner

In Zusammenarbeit mit Elternbildung Schweiz


Fritz+Fränzi

In Zusammenarbeit mit dem Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi erscheinen regelmässig Beiträge zum Thema Medienbildung.