Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Nachrichten mit Text, Audio, Bild

Nachrichten mit allen Sinnen

Katja bevorzugt Audionachrichten. Unter Freundinnen ist das ihre Art, zu kommunizieren. In der Familie passt sie sich ab und zu an und verschickt auch Texte. Denn sie weiss: Nicht alle können immer Audionachrichten abhören.




Tipps

Hunderte von WhatsApp-Nachrichten pro Tag zu verschicken, ist für viele Jugendliche normal. Dabei plaudern sie ihre Mitteilungen zunehmend ins Handy. Sie finden das bequemer und schneller. Und sie schätzen das zeitversetzte Reagieren, deshalb telefonieren sie nicht einfach.

 

bis 12 Jahre

  • Führen Sie Ihr Kind spielerisch an die verschiedenen Kanäle heran: Text, Audio, Bild und Film. Wie es sich gerade ergibt.
  • Überlegen Sie sich zusammen: Was sind die Vor- und Nachteile von Text? Bildern? Hörtexten? Filmen? Das ist eine gute Vorbereitung.

ab 12 Jahren

  • Entwickeln Sie gegenseitiges Verständnis: Wieso bevorzugt Ihr Kind Text? Audio? Bild? Video? Und was bevorzugen Sie? Wieso?
  • Mit allen Sinnen: Probieren Sie es im Familienchat aus. Nacheinander. Mit einer Text-Woche, einer Bild-Woche, einer Audio-Woche und einer Video-Woche.


Weiter im Thema

Medienkurse für Eltern

Lernen Sie die Welt Ihrer Kinder kennen. Sie erkennen Chancen und Risiken, erfahren, wie es anderen Eltern geht und wie Sie Ihre Kinder begleiten können.

Details

Fragestunde

Lernen Sie sich ohne Vorurteile kennen. Unsere Fragen sollen dazu anregen: Sie fragen Ihre Kinder, Ihre Kinder fragen Sie.

Fragen als PDF