Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Lokale Navigation

Brennende Frage

Brennende Frage

Hier erläutern wir Fragen zu neuen Medien und Erziehung. Unsere Antworten sind praktisch und erleichtern Ihnen als Eltern den Alltag. Uns interessiert vor allem auch: Was klappt bei Ihnen besonders gut? Teilen Sie Ihre erfolgreichen Alltagsrezepte und diskutieren Sie mit.



Wie werden Smartphones kindersicher?
 


Bereits Kinder wollen Smartphones, keine Tastenhandys. Und da chatten sie dann, schauen Videos oder gamen. Mit einigen Einstellungen schützen Sie Ihr Kind erst mal vor gefährlichen Inhalten. Aber Achtung: Damit ist es nicht getan. Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, wovor sie es schützen und wieso. Seien Sie transparent. So kann Ihr Kind sich zu einem kritischen Mediennutzer entwickeln.
 
Lassen Sie Ihr Kind langsam einsteigen – mit einer einzigen App. Dazu aktivieren Sie bei iPhones den sogenannten geführten Zugriff. Besuchen Sie unter den Einstellungen «Allgemein – Bedienungshilfen – Geführter Zugriff». Dort können Sie die Funktion aktivieren und mit einem PIN schützen. Wenn Sie Ihrem Kind Ihr iPhone ausleihen, öffnen Sie die vereinbarte App – zum Beispiel das Spiel oder die Foto-App – und klicken dreimal auf den Home-Knopf, dann auf «Starten». Nun kann das Kind die App ohne PIN nicht mehr verlassen, alles andere ist also gesperrt. Wollen Sie den geführten Zugriff wieder beenden, drücken Sie erneut dreimal den Home-Knopf und geben die PIN ein.
 
Sie können noch viel mehr einschränken, die Altersgruppe etwa, In-App-Käufe oder Zugriff auf die Kamera. Klicken Sie sich mal in Ruhe durch die Einstellungen von «Einschränkungen» und «zulässige Inhalte».
 
In der Samsung-Welt gibt es den «Kindermodus». Sie öffnen die App zum ersten Mal und legen fest, mit wem das Kind kommunizieren und welche Apps es benutzen darf. Deaktivieren Sie auch «Inhaltsseiten von Samsung-Partnern», damit schalten Sie Werbung für Spiele aus. Bevor Sie Ihrem Kind das Smartphone nun übergeben, einfach den Kindermodus starten.


Weiter im Thema

Besuchen Sie unsere Medienstark-Storys «Medienerziehung» und «Kinder begleiten» mit praktischen Tipps für den digitalen Familienalltag, einer Ideensammlung zum spielerischen Entdecken des Smartphones, einem Überblick über digitale Geräte und ihre Möglichkeiten sowie Videotipps von Jugendlichen.

 




 

Alle brennenden Fragen