IMAP und POP3 sind Protokolle, die der Übertragung von E-Mails zwischen Mail-Server und E-Mail-Programmen dienen.

 

Besonderheiten von IMAP:

E-Mails werden zu jeder Zeit auf dem Mail-Server gehalten und vom E-Mail-Programm in regelmässigen Abständen synchronisiert und heruntergeladen. Ein Verlust des Endgerätes (z.B. Computer oder Handy) führt damit nicht zum Verlust der E-Mails.

 

Besonderheiten von POP3:

E-Mails werden nach dem Verbindungsaufbau zwischen E-Mail-Programm und Mail-Server direkt auf das Endgerät heruntergeladen und danach wieder vom Mail-Server gelöscht.