Navigation

Meta Navigation

  • Ihr Warenkorb
    Im Warenkorb befinden sich keine Produkte
    Ihr Warenkorb
    Monatlich (CHF)
    Einmalig (CHF)
    Total (inkl. MwSt.)
  • 🔎

    Globale Suche

Dualband WLAN kurz erklärt

Dualband WLAN kurz erklärt

Dualband WLAN kurz erklärt

Das Wichtigste in Kürze:

Erfahren Sie hier, was Dualband-WLAN und der Standard 802.11ac bedeutet.

Dualband-WLAN

Besonders in dicht besiedelten Wohngebieten kommt es oft vor, dass ein Computer viele verschiedene WLAN-Netzwerke erkennt. Diese funken meist auf der herkömmlichen 2.4 GHz Frequenz und stören sich so gegenseitig. Bei den Nutzern verlangsamt sich damit die Internetverbindung. Die Internet-Box vereint sowohl ein herkömmliches 2.4 GHz WLAN- als auch ein zusätzliches, störungsarmes 5 GHz WLAN.-Netz mit mehreren Kanälen. Damit verbreitert man bildlich gesprochen eine Autobahn um ein Mehrfaches ihrer Spuren und schafft damit viel mehr Platz für alle Teilnehmer.

Mit den vordefinierten Werkseinstellungen der Internet-Box werden die zwei WLAN-Netze mit unterschiedlichen Frequenzbereichen unter einem Namen zusammengefasst. Endgeräte wie Computer, Tablets oder Smartphones erkennen so nur den zusammengefassten WLAN-Namen und verbinden sich im Hintergrund je nach Verfügbarkeit und Distanz automatisch mit dem optimalen WLAN-Netz. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Endgeräte schon das 5 GHz WLAN unterstützen. So verbindet sich beispielsweise das iPhone 4 und 4S noch ausschliesslich mit dem 2.4 GHz WLAN.

Möchten Sie selbst beeinflussen, auf welches WLAN-Netz sich Ihr Gerät verbindet?  Unter „WLAN optimieren“ finden Sie mehr Informationen dazu.




Eigenschaften der Frequenzbänder:

2.4 GHz

2.4 GHz WLAN-Netz:

  • Höhere Reichweite
  • Störungsanfälliger, da auch Technologien wie Bluetooth diese Frequenz benutzen.
  • Sehr verbreitet. Es kann daher zu Überlappungen kommen mit den WLAN-Netzen der Nachbarn.
  • Langsamer als das 5 GHz WLAN-Netz

 

5 GHz

5 GHz WLAN-Netz:

  • Etwas geringere Reichweite
  • Störungsfreier und dadurch schneller, besonders in kurzen Distanzen
  • Weniger verbreitet
  • Ideal für bandbreiteninstensive Anwendungen wie Videoübertragung
  • Mehr Kanäle, von denen einige durch DFS reguliert werden. Mehr Infos



Der neue WLAN-Standard 802.11ac

Die Internet-Box ist mit dem neusten WLAN-Standard 802.11ac ausgerüstet und ermöglicht damit ultraschnelle WLAN-Datenübertragungen auf dem 5 GHz WLAN. Es werden maximale Datenübertragungsraten von bis zu 1.3 Gbit/s erreicht.  Bitte beachten Sie, dass Ihr Endgerät ebenfalls mit dem WLAN-ac-Standard ausgerüstet sein muss, damit Sie von den neuen Geschwindigkeiten profitieren können.

Das Wichtigste in Kürze:

Erfahren Sie hier, was Dualband-WLAN und der Standard 802.11ac bedeutet.

Druck

Besonders in dicht besiedelten Wohngebieten kommt es oft vor, dass ein Computer viele verschiedene WLAN-Netzwerke erkennt. Diese funken meist auf der herkömmlichen 2.4 GHz Frequenz und stören sich so gegenseitig. Bei den Nutzern verlangsamt sich damit die Internetverbindung. Die Internet-Box vereint sowohl ein herkömmliches 2.4 GHz WLAN- als auch ein zusätzliches, störungsarmes 5 GHz WLAN.-Netz mit mehreren Kanälen. Damit verbreitert man bildlich gesprochen eine Autobahn um ein Mehrfaches ihrer Spuren und schafft damit viel mehr Platz für alle Teilnehmer.


Mit den vordefinierten Werkseinstellungen der Internet-Box werden die zwei WLAN-Netze mit unterschiedlichen Frequenzbereichen unter einem Namen zusammengefasst. Endgeräte wie Computer, Tablets oder Smartphones erkennen so nur den zusammengefassten WLAN-Namen und verbinden sich im Hintergrund je nach Verfügbarkeit und Distanz automatisch mit dem optimalen WLAN-Netz. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Endgeräte schon das 5 GHz WLAN unterstützen. So verbindet sich beispielsweise das iPhone 4 und 4S noch ausschliesslich mit dem 2.4 GHz WLAN.

Möchten Sie selbst beeinflussen, auf welches WLAN-Netz sich Ihr Gerät verbindet?  Unter „WLAN optimieren“ finden Sie mehr Informationen dazu.




Eigenschaften der Frequenzbänder:

2.4 GHz

2.4 GHz WLAN-Netz:

  • Höhere Reichweite
  • Störungsanfälliger, da auch Technologien wie Bluetooth diese Frequenz benutzen.
  • Sehr verbreitet. Es kann daher zu Überlappungen kommen mit den WLAN-Netzen der Nachbarn.
  • Langsamer als das 5 GHz WLAN-Netz

 

5 GHz

5 GHz WLAN-Netz:

  • Etwas geringere Reichweite
  • Störungsfreier und dadurch schneller, besonders in kurzen Distanzen
  • Weniger verbreitet
  • Ideal für bandbreiteninstensive Anwendungen wie Videoübertragung



Der neue WLAN-Standard 802.11ac

Die Internet-Box ist mit dem neusten WLAN-Standard 802.11ac ausgerüstet und ermöglicht damit ultraschnelle WLAN-Datenübertragungen auf dem 5 GHz WLAN. Es werden maximale Datenübertragungsraten von bis zu 1.3 Gbit/s erreicht.  Bitte beachten Sie, dass Ihr Endgerät ebenfalls mit dem WLAN-ac-Standard ausgerüstet sein muss, damit Sie von den neuen Geschwindigkeiten profitieren können.


Kunden-
center

Verwalten Sie Ihre Abos, Rechnungen, Services und Angaben.

Login

My Swisscom Assistant

Kostenloses Hilfsprogramm, das Ihnen hilft online zu gehen und zu bleiben

Details

Handy
Anleitungen

Richten Sie Ihr Handy ganz einfach für die Nutzung von E-Mail, MMS und Internet ein.

Gerät auswählen

Quick Check

Überprüfen Sie Ihre eigenen Swisscom Services wie TV, Internet, Telefon und E-Mail!

Details

Meistgelesen


Zuletzt besuchte Seiten