Meta Navigation

Surfen & Telefonieren im Schweizer Grenzgebiet

Surfen & Telefonieren im Schweizer Grenzgebiet

Unnötige Kosten vermeiden

Wenn Sie sich im Schweizer Grenzgebiet aufhalten, kann es passieren, dass Ihr Handy automatisch in das Mobilfunknetz eines Anbieters aus dem Nachbarland wechselt – z.B. der Deutschen Telekom oder der Österreichischen A1.

Der unbemerkte Wechsel kann zu unnötigen Roaming-Kosten oder zur Abbuchung von Roamingtagen führen.






So bleiben Sie im Swisscom Netz

Automatische Netzauswahl ausschalten. Im Swisscom Netz bleiben:

Bei den meisten Smartphones können Sie die automatische Netzauswahl ausstellen. So nutzt Ihr Gerät ausschliesslich das Swisscom Mobilfunknetz.

iPhone

Öffnen Sie «Einstellungen»
«Netzbetreiber»
Schalten Sie «Automatisch» aus
Wählen Sie «Swisscom»

Samsung Galaxy Geräte

Öffnen Sie «Einstellungen»
«Mobile Netzwerke»
«Netzbetreiber»
Wählen Sie «Swisscom»