Meta Navigation

Eltern und Lehrpersonen

  • Medienkurse für Eltern
    und Lehrpersonen

Medienkompetenz für Erwachsene

Kinder und Jugendliche sind Eltern und Lehrpersonen in der Nutzung digitaler Medien meist einen Schritt voraus. Allerdings sind sie sich deren Risiken und Auswirkungen oft zu wenig bewusst. Aufgrund der Lebenserfahrung schätzen Erwachsene die Wirkung und Folgen von Texten, Fotos und Videos viel objektiver ein als Kinder und Jugendliche. Mit unseren Angeboten wollen wir Eltern und Lehrpersonen unterstützen, Kinder und Jugendliche auf dem Weg zu einem verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit digitalen Medien zu begleiten.




Medienkurse für Eltern


Eine altersgerechte Medienbegleitung ist sehr wichtig, denn Eltern von Kindern und Eltern von Jugendlichen stehen vor ganz unter­­schied­lichen Herausforderungen. Darum bieten wir Elternkurse für die Stufen Kindergarten – 3. Klasse, 4. – 6. Klasse und 7. – 9. Klasse an. Gerne beraten wir Sie in der Organisation eines Elternabends.


Ziele

Wir stärken und unterstützen Eltern in ihrer Rolle als Begleiter mit praxisorientierten Beispielen zur Medienbegleitung und nützlichen Empfehlungen. Diese können Sie im «Medien-Familienalltag» direkt umsetzen.

Inhalte

  • Digitale Welt, Rollen Kinder/Jugendliche und Eltern in der Medienbegleitung
  • Fallbeispiele Medienbegleitung: Diskussion, Empfehlungen, Regeln
  • Games und soziale Netzwerke – Was ist zu beachten?
  • Recht, technischer Kinderschutz
  • Fachstellen, Beratung


CHF180.–

Der definitive Preis richtet sich nach den finanziellen Kapazitäten Ihrer Schule.



* Unsere Kursleiter besuchen Ihre Schule oder Organisation gerne an Ihrem Standort.

Medienkurse für Lehrpersonen


Games, YouTube, Instagram und Co. gehören zum Alltag von Schülerinnen und Schülern. Digitale Medien spielen eine grosse Rolle bei ihren Freizeitaktivitäten.
 
Welche Auswirkungen kann eine missbräuchliche Mediennutzung auf den Unterricht haben? Wann sollen Sie diese als Lehrperson ansprechen und handeln? Welche Präventionsmassnahmen können Sie von Vorfällen ableiten?
 
Im Medienkurs für Lehrpersonen zeigen wir Ihnen die digitale Welt der Schülerinnen und Schüler. Wir diskutieren gemeinsam konkrete Fallbeispiele für problematische Mediennutzung sowie mögliche Präventionsmassnahmen.
 
Der Kurs wird pro Zyklus angeboten, um eine stufengerechte Auseinandersetzung mit der Mediennutzung und einen erfolgreichen Transfer in die Praxis (Medienbildung) zu gewährleisten.


Ziele

Nach dem Besuch der Weiterbildung können Sie beurteilen, ob Sie auf eine missbräuchliche Mediennutzung mit Präventionsmassnahmen reagieren sollen, und können diese auch planen. Sie sind in der Lage, Empfehlungen von Fachstellen bezüglich Mediennutzung an Eltern weiterzugeben und dadurch Wissenslücken zu schliessen.
 

Inhalte

  • Was ist heute normal? Studien MIKE und JAMES
  • Games, YouTube und soziale Medien; Chancen und Risiken
  • Mediennutzung und Auswirkung auf die Schule (Fallbeispiele)
  • Planung von Präventionsmassnahmen
  • Eltern und Medienerziehung: Empfehlungen von Fachstellen
  • #digitalistüberall ‒ Trends in der Digitalisierung, Auswirkungen auf die Schule

CHF180.–

Der definitive Preis richtet sich nach den finanziellen Kapazitäten Ihrer Schule.



Praktische Hinweise

Wir stellen die Kursleiter für Medienkurse zur Verfügung, alles Weitere organisieren Sie als Veranstalter. Genaueres entnehmen Sie den Factsheets. Es gibt keine fixen Termine, wo Sie sich als Einzelperson anmelden können.

Am besten führen Sie Medienkurse für Eltern und Lehrpersonen vor den Medienkursen mit den Schülern durch. Wenn Sie als Lehrperson einen Medienkurs für Eltern besuchen, kann sich die Teilnahme an einem Kurs für Lehrpersonen erübrigen.

  • Dauer: 1-2 Stunden (Elternkurs), 3 Stunden (Kurs für Lehrpersonen)
  • Gruppengrösse: 30 – 150 Personen Kurse für Eltern, 10 – 25 Kurse für Lehrpersonen


brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Video

Medienkurs-Teilnehmende im Gespräch

In unserem Filmbeitrag berichten Schüler, Lehrpersonen und Eltern von ihren Erfahrungen, die sie mit unseren Medienkursen gemacht haben.

Gesamtlänge 02:43 Min




Studie

Wirksamkeit der Medienkurse

Prof. Per Bergamin und Dr. Egon Werlen haben die Medienkurse für Schüler der Oberstufe untersucht und belegen in Ihrer Evaluation die Wirksamkeit. Die Studie wurde am 2. Nationalen Forum für Jugendmedienschutz 2013 präsentiert.

2014 wurde die Studie auf die Evaluation der Kurse für die Mittelstufe erweitert. Noch einmal zeigte sich: Das Format von externen Interventionen ist zielführend und die Schülerinnen und Schüler profitieren auch langfristig.




Medienstark

Digitale Medien im Familienalltag

Im Swisscom Magazin finden Sie laufend neue, aktuelle Beiträge zum Thema digitale Medien im Familienalltag. Familien schildern ihre Herausforderungen im Umgang mit Smartphone, Internet, Gaming und TV. Mit vielen praktischen und konkreten Tipps.

Zum Magazin